Radfahren in der Kirschblütenzeit

17.03.2016
Touristen am Oberrhein können die römische Geschichte der Region künftig auf einer Fahrradreise erkunden. In der fränkischen Schweiz steht die Kirschblüte an. Im Movie Park Germany kommen Horror-Freund zum Zug. Das gibt es Neues aus der Reisewelt:
Im April lockt die Fränkische Schweiz mit der Kirschblüte. Foto: Uwe Zucchi
Im April lockt die Fränkische Schweiz mit der Kirschblüte. Foto: Uwe Zucchi

Neuer Oberrhein-Römerradweg eröffnet im April

Touristen am Oberrhein können die römische Geschichte der Region künftig auf einer Fahrradreise erkunden. Auf 140 Kilometern Länge eröffnet am 10. April der Oberrhein-Römerradweg, teilten die Organisatoren mit. Die Strecke reicht von Riegel im Kreis Emmendingen bis an die Schweizer Grenze. Sie durchquert somit die beiden bekannten Touristenregionen Kaiserstuhl und Markgräflerland. Der Radweg führt zu den bedeutendsten Plätzen römischer Vergangenheit und soll Geschichte erlebbar machen. Fahrräder können vor Ort ausgeliehen werden. 17 Gemeinden sind beteiligt.

Die Kirschblüte in der fränkischen Schweiz erleben

Japan ist für seine Kirschblütenfeste berühmt. Aber auch in Deutschland gibt es Regionen mit zahlreichen Kirschbäumen. Dazu gehört etwa die Landschaft rund um das Walberla in der Fränkischen Schweiz, wie die dortige Tourismuszentrale mitteilt. Zwischen Mitte und Ende April blühen in der Region wieder die weißen Kirschblüten. Wann genau es so weit ist, können Urlauber über das Blütenbarometer im Internet einsehen.

Neue Live-Horrorshow im Movie Park Germany

Im Movie Park Germany eröffnet im Lauf dieser Saison eine neue Attraktion für Horrorfreunde: «The Walking Dead Breakout», angelehnt an die amerikanische Zombieserie. Auf 700 Quadratmetern bekommen Zuschauer eine Live-Inszenierung zu sehen. Die Show kostet fünf Euro extra, teilt der Movie Park Germany mit, der dieses Jahr 20 Jahre alt wird.

Designmuseum in Gent zeigt Geschichte des Fahrrads

Der Entwicklung des Fahrrads vom Fortbewegungsmittel zum Lifestyle-Objekt widmet sich eine Ausstellung im  Designmuseum im belgischen Gent. Zu sehen sind auch besonders ausgefallene Kreationen bekannter Designer. Die Schau «Bike to the Future» läuft vom 25. März bis 23. Oktober, informiert Visit Flanders.

Römerradweg Oberrhein

Fränkischen Schweiz

Movie Park Germany

Designmuseum in Gent


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Erst in die Pedale treten, dann die Aussicht genießen: Radtouristen nahe der Walterhütte. Foto: Ulrike Klumpp Mit dem E-Mountainbike durch den Nordschwarzwald Freie Fahrt für freie Radler: In der Gegend um Baiersbronn im Nordschwarzwald dürfen Biker auf alten Pfaden durchs geschützte Dickicht brausen. Wer mit elektrischer Tretunterstützung unterwegs ist, erschließt sich die Landschaft auch ohne wochenlanges Training.
Die Schweiz baut ihre Angebote für Radurlauber im Jahr 2018 deutlich aus. Foto: Andre Meier/Switzerland Tourism/swiss-image.ch Schweiz baut Angebot für Radtouristen deutlich aus Die Schweiz ein Radfahrerland? Dafür ist der bergige Nachbar bisher nicht bekannt. Und doch, der Tourismusverband setzt auf einen Ausbau von Radrouten. Ein umfangreicher Service und Reisepakete sollen Touristen anlocken.
Steffi und Sven Heussen stehen am Templiner Kanal. Der einsame Landstrich hat mit ihren Deutschland-Vorurteilen gründlich aufgeräumt. Foto: Patrick Pleul Wildnis in Templin: Namibische Familie führt Pension Familie Heussen kam vor sechs Jahren aus Namibia in die Uckermark. In dem einsamen Landstrich wurden ihre Deutschland-Vorurteile gründlich über Bord geworden.
Was tun in der Uckermark? Wandern ist eine der besten Option, auch für Familien. Foto: Klaus-Peter Kappest/tmu GmbH/dpa-tmn Als Großstädterin in der Uckermark Die Fahrradwege sind leer gefegt, die unzähligen Seen nicht überfüllt. In der Uckermark hat man Zeit für sich. Künstlern und Kreativen gefällt das schon länger. Aber wie fühlt sich Urlaub in einer der verlassensten Gegenden Deutschlands an?