Bild

PC Service Waibel

~ km Köpenickerstraße 6, 65205 Wiesbaden

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 09:00 - 18:00
Dienstag: 09:00 - 18:00
Mittwoch: 09:00 - 18:00
Donnerstag: 09:00 - 18:00
Freitag: 09:00 - 18:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Jetzt geöffnet (bis 18:00 Uhr)

IT Dienstleister spezialisiert auf die Automobil Branche.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (7297) Alle anzeigen
Damit Viren wie der Erpressungstrojaner Locky gar nicht erst auf den Rechner kommen, braucht es neben gutem Virenschutz auch eine gehörige Portion Vorsicht. Fotomontage: Soeren Stache Foto: Soeren Stache Virenschutz - Gratis oder doch lieber bezahlen? Was ist ordentlicher Virenschutz für den Computer? Reichen die kostenlosen Basispakete oder sollte es lieber das Programm für ein paar Euro im Monat sein? Expertentests geben eine eindeutige Antwort.
Das Individuum im Datenstrom: Was Onlinedienste über einen selbst wissen, und welche Informationen unter Umständen zusammengeführt werden, sollte man im Blick behalten. Foto: Ralf Hirschberger Wissen, wer was wissen will: Was passiert mit den Daten? Wer ins Netz geht, hinterlässt eine Datenspur. Was das genau bedeutet, weiß aber kaum jemand. Dabei ist die Datensammelei kleiner und großer Onlinedienste nicht automatisch schlecht – im Gegenteil. Ihre Schattenseiten hat sie aber.
Ein regelmäßiger Blick in den Junk-E-Mail-Ordner lohnt sich. Manchmal gehen ganz harmlose E-Mails darin verloren. Foto: Andrea Warnecke Strategien gegen Spam-Mails Werbung für Pillen oder eine vermeintlich seriöse Mitteilung einer Bank, die einen fiesen Trojaner transportiert: Spam-Mails landen immer wieder im Posteingang. Wenn die unerwünschte Post überhand nimmt, sollten Nutzer aktiv werden. Nur wie?
Offizielle Dokumente wie ein Führungszeugnis kann man auch über das Internet bekommen. Verbraucherschützer warnen jedoch vor solchen Angeboten. Foto: Stephan Jansen/dpa Offizielle Dokumente nicht online bestellen Unseriöse Dienstleister werben damit, offizielle Dokumente bei Behörden zu bestellen. Das ist meist nicht nur teuer, sondern auch unnötig. Häufig können die Dokumente ohne weitere Gebühren online beantragt werden - nämlich bei den Behörden selbst.