Papillon Inh. Hildegard Schneider-Verch

~ km Stummplatz 1, 66538 Neunkirchen-Innenstadt
Schenken kommt vom Herzen. Papillon hat 27 Jahre Erfahrung im Bereich Geschenkartikel – kommen Sie und lassen sie sich von unseren hinreißenden Präsentartikeln verzaubern.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (4)
Jasmin Ratzky ~ km Sebachstr. 23, 66539 Neunkirchen-Furpach
Passende Berichte (5005) Alle anzeigen
Wer exotische Souvenirs aus dem Urlaub mitbringt, sollte den Artenschutz beachten. Der Handel mit geschützten Tieren und Pflanzen sowie Waren draus ist untersagt. Foto: Peter Kneffel Artenschutz und Freimengen: Was beim Zoll zu beachten ist Schmuck im Wert von 3000 Euro, 300 Zigaretten oder drei Flaschen Spirituosen: Solche Mitbringsel können nicht einfach zollfrei aus dem Urlaub nach Hause gebracht werden. Bei tierischen Produkten und antiken Gegenständen gilt höchste Vorsicht - hier drohen Strafen.
Beim Kauf im Laden besteht zwar kein Rechtsanspruch auf Rückgabe, die Händler sind aber meist trotzdem kulant - wenn man den Kassenbon hat. Foto: Florian Schuh/dpa Ungeliebte Technik-Geschenke loswerden Wenn es zu Weihnachten oder zum Geburtstag nicht das richtige Gadget gab, kann die Enttäuschung groß sein. Aber nicht nur das. Was soll man bloß mit den ungeliebten Technik-Geschenken anstellen?
Urlauber sollten keinen Sand von den Stränden Iatliens mitnehmen. Besonders auf Sardinien kann das teuer werden. Foto: Roland Holschneider/dpa Sand aus Italien mitbringen: Reisenden drohen Geldstrafen Ein Tütchen Sand von der itlaienischen Riviera? Besser nicht! Denn selbst solch kleine Mitbringsel können teuer werden. Besonders hohe Bußgelder verhängt Sardinien für ein solches Vergehen.
Bunte Pracht: die herbstliche Nikolauskapelle an der südlichen Weinstraße. Foto: Goosmann/Bildarchiv Südliche Weinstraße e.V./dpa-tmn Pfälzer Feste: Herbstgenuss mit Wein, Kastanien und Pilzen Die Pfälzer feiern alles: Von der Kastanie bis zum obligatorischen Wein. Wer zur Erntezeit im Herbst in die Region fährt, findet neben mannigfaltigen Genüssen vor allem eins: Geselligkeit.