Oskar-Scheerer-Stiftung e.V. Förderverein Wildrosengarten Alfons Zwick

~ km Lerchenstr. 23, 66482 Zweibrücken-Ixheim
Auf einen Blick: Oskar-Scheerer-Stiftung e.V. Förderverein Wildrosengarten Alfons Zwick finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Zweibrücken, Lerchenstr. 23. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Oskar-Scheerer-Stiftung e.V. Förderverein Wildrosengarten Alfons Zwick eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Vereine.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 063323278.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (25) Alle anzeigen
Passende Berichte (5594) Alle anzeigen
Im Gegensatz zum normalen iMac ist der iMac Pro in dunklem Grau gehalten und verfügt über wesentlich leistungsstärkere Hardware. Foto: Apple Inc./dpa-tmn Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und Filmspezialisten zufriedenstellen.
Passt nicht: Immer mehr, gerade höherpreisige, Smartphones verzichten auf den bekannten Klinkenanschluss für Kopfhörer. Foto: Florian Schuh/dpa-tmn Modernen Smartphones und Kopfhörern fehlt die Klinke Klinke? Lightning? USB-C? Bluetooth? Wer heute einen Kopfhörer für sein Smartphone kauft, muss sich neben Hersteller, Design und Klang auch noch mit der Frage beschäftigen, ob und welchen Anschluss das gute Stück denn haben darf. Modern ist hier nicht immer erste Wahl.
Apple hat eine neues Windows-Sicherheitsupdate für iCloud-User bereit gestellt. Foto: Armin Weigel/dpa Sicherheits-Update für iCloud unter Windows installieren Es ist der Alptraum aller User von Cloud-Diensten: Menschen mit bösen Absichten finden eine Sicherheitslücke und gelangen in den Besitz sensibler privater Daten. Um dies auszuschließen, hält Apple ein Software-Update bereit.
Gut für die Psyche im Alter: Einfach mal mit den Enkeln spielen. Foto: Jochen Lübke/dpa Möglichst früh einen altersgemischten Freundeskreis aufbauen Nachmittags zum Senioren-Tanztee und mit Gleichaltrigen über die guten alten Zeiten schwatzen. Dabei die jungen Leute links liegen lassen. So stellen sich einige Menschen ihr Leben als Senior vor. Doch Psychologen warnen: So sollte man im Alter nicht leben.