Noch kein Badewetter in Europa

04.04.2018
Die Sonne scheint warm. Doch die Seen und Meere in Europa brauchen noch ein wenig Zeit, um badetaugliche Temperaturen bieten zu können. Hier die Werte weltweit im Überblick:
Für einen Badeurlaub ist es in Europa noch zu früh. Foto: Sven Hoppe
Für einen Badeurlaub ist es in Europa noch zu früh. Foto: Sven Hoppe

Hamburg (dpa/tmn) - Mit den Wassertemperaturen rund ums Mittelmeer geht es langsam wieder aufwärts - zum Baden laden sie aber noch nicht ein. Das zeigen die Wassertemperaturen.

In Antalya in der Türkei zum Beispiel hat das Wasser aktuell 19 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilt. Deutlich angenehmer ist kurz nach Ostern zum Beispiel das Rote Meer in Ägypten mit 25 Grad.

Wer sich nach Temperaturen wie in einer Badewanne sehnt, muss aber noch länger fliegen: Der Golf von Thailand etwa erreicht 30 Grad, ebenso das Meer bei Mauritius und den Malediven im Indischen Ozean.

Wassertemperaturen in Europa:
Biskaya 10-13
Algarve-Küste 15-16
Azoren 18-19
Kanarische Inseln 18-20
Französische Mittelmeerküste 12-14
Östliches Mittelmeer 17-19
Westliches Mittelmeer 12-17
Adria 11-16
Schwarzes Meer 5-13
Madeira 18-19
Ägäis 12-17
Zypern 18-19
Antalya 19
Korfu 15
Tunis 15
Mallorca 13-15
Valencia 15
Biarritz 12
Rimini 12
Las Palmas 20
Wassertemperaturen an Fernreisezielen:
Rotes Meer 25
Südafrika 20
Mauritius 30
Seychellen 33
Malediven 30
Sri Lanka 29
Thailand 30
Philippinen 29
Tahiti 28
Honolulu 25
Kalifornien 13
Golf von Mexiko 26
Puerto Plata 26
Sydney 23

Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Am Strand von Hurghada können Urlauber entspannen und baden. Das Rote Meer ist 24 Grad warm. Foto: Benno Schwinghammer/dpa Rotes Meer lockt mit Badetemperaturen Für einen Badeurlaub müssen Reisende nicht nach Thailand oder zu den Malediven fliegen. Das Rote Meer in Ägypten ist auch noch schön warm, wie ein Blick auf die weltweiten Wassertemperaturen zeigt.
An den Küsten Thailands, hier Koh Chang, beträgt die Wassertemperatur zurzeit etwa 29 Grad. Foto: Andrea Warnecke Wo Urlauber derzeit gut baden können Im Advent an den Strand? Urlauber finden angenehme Wassertemperaturen derzeit nicht mehr am Mittelmeer. Für Badespaß im Meer ist eine etwas weitere Reise notwendig, zum Beispiel zum Roten Meer, in die Karibik oder zu Küsten in asiatischen Ländern.
Einladend: In Antalya ist das Meer zurzeit etwa 26 Grad warm. Foto: Marius Becker Das Meer in Antalya lockt mit 26 Grad In Deutschland ist es mittlerweile herbstlich kühl und windig. Da träumt so manch einer von Sonne, Strand und Badespaß. Diese Sehnsucht lässt sich zurzeit ganz gut am Mittelmeer oder am Roten Meer ausleben.
Das Wasser vor Antalya erreicht Temperaturen bis zu 21 Grad. Foto: Marius Becker/Archiv Meer vor Antalya kommt auf mehr als 20 Grad Badeurlauber müssen nun keine Fernreise mehr antreten: das Mittelmeer erwärmt sich allmählich. An der türkischen Küste werden bereits Wassertemperaturen bis zu 21 Grad gemessen. Das westliche Mittelmeer bleibt jedoch noch kühl.