Neues aus der Reisewelt: Immer wieder Achterbahn

14.06.2016
Das Stettiner Schloss glänzt mit einer neuen Dachterrasse. In Brühl gibt es Ende des Monats eine neue Themenwelt. Die Seaworl Orlando lockt mit einer riesigen Achterbahn.
«Mako» heißt die neue Achterbahn der Seaworld Orlando - es ist nach Angaben des Freizeitparks die rasanteste Achterbahn der Stadt. Foto: Seaworld Orlando
«Mako» heißt die neue Achterbahn der Seaworld Orlando - es ist nach Angaben des Freizeitparks die rasanteste Achterbahn der Stadt. Foto: Seaworld Orlando

Neue Riesen-Achterbahn in der Seaworld Orlando

In der Seaworld Orlando hat jetzt die nach Angaben des Freizeitparks höchste, schnellste und längste Achterbahn der Stadt eröffnet. Der «Hypercoaster Mako» ist 1,45 Kilometer lang, erreicht eine Höhe von 61 Metern und beschleunigt bis auf 117,5 km/h, teilt Seaworld Parks & Entertainment mit. Die Achterbahn befindet sich in einem neuen Parkbereich, der dem Thema Haie gewidmet ist. Orlando in Florida ist touristisch vor allem für seine Freizeitparks bekannt.

Phantasialand öffnet neue Themenwelt mit zwei Achterbahnen

Im Phantasialand bei Brühl öffnet am 30. Juni die neue Themenwelt «Klugheim» mit zwei spektakulären Achterbahnen. Der sogenannte Multi-Launch-Coaster «Taron» beschleunigt mehrmals wie ein Katapult. Es handelt sich dem Freizeitpark zufolge um die weltweit schnellste und längste Achterbahn dieser Art mit dem intensivsten Katapultantrieb, teilt Tourismus NRW mit. Daneben gibt es eine neue Familienachterbahn mit dem Namen «Raik», die keine Runde fährt, sondern die gleiche Strecke hin und zurück. In Sachen Tempo und Länge ist diese Boomerang-Achterbahn laut Park ebenfalls Rekordhalter.

Neue Dachterrasse auf dem Stettiner Schloss

Von einer neuen Aussichtsterrasse auf dem Schloss der Pommerschen Herzöge in Stettin (Szczecin) können Besucher jetzt den Panoramablick über die Stadt genießen. Der Eintritt kostet vier Zloty (rund 0,90 Euro) und ist nur in der warmen Jahreszeit möglich. Künftig sollen auf der Terrasse auch Kulturveranstaltungen stattfinden, kündigte das Polnische Fremdenverkehrsamt an. Der historische Nordflügel des Schlosses ist seit 2015 wieder zugänglich. Vorher war er fast zwei Jahre lang wegen Renovierung geschlossen.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Passanten gehen auf der Brücke «Pont de Bir-Hakeim», mit Blick auf den Eiffelturm. Foto: Philippe Lopez/AFP/dpa Urlaubsziele in Europa vor dem Neustart Ob ans Meer in Kroatien oder in die österreichischen Berge: Hält der Trend bei den Corona-Infektionszahlen an, könnten in Europa viele Grenzen ab 15. Juni wieder offen sein. Urlauber und Tourismusbranche schöpfen Hoffnung.
Motorboote sind auf dem Störkanal Richtung Schweriner See unterwegs. Freizeit auf dem Wasser in Deutschland liegt im Trend. Allerdings hinkt die Infrastruktur. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa Bund will Infrastruktur für Boote, Kanus und Co verbessern «Masterplan», das hört sich groß an. Um die Freizeitschifffahrt zu fördern, geht es aber vor allem um viele kleine Maßnahmen. Dabei gibt es einen Schwerpunkt.
Tourismusexperten in Berlin und Brandenburg sind besorgt, dass verkürzte Öffnungszeiten von Schleusen im beliebten Seenland Oder-Spree zunehmend Freizeitschiffer verärgern. Foto: Patrick Pleul Ärger vor der Schleuse: Wassertourismus befürchtet Einbußen Beschauliche Kanäle, glasklare Waldseen: Das Seenland Oder-Spree lässt sich auch auf dem Wasser wunderbar erkunden. Wenn da nicht die Schleusen wären.
Die Seilbahn Koblenz überquert den Rhein und endet auf der Festung Ehrenbreitstein. Ein negatives Testergebnis müssen Gäste nicht vorweisen, eine medizinische oder FFP2-Maske ist verpflichtend. Foto: Thomas Frey/dpa Diese Freizeitangebote gibt es wieder in Rheinland-Pfalz Monatelang waren viele Freizeitangebote geschlossen. Dank sinkender Inzidenzwerte kehren nun Anbieter von Attraktionen zurück. Freiluftkinos und Sesselbahnen im Land freuen sich auf Besucher.