Neue Radrouten verbinden Berlin und Potsdam

27.06.2019
Auf zwei neuen Radrouten zwischen Berlin und Potsdam gibt es viel zu erleben. Ob Kulturdenkmäler besichtigen oder wunderschöne Landschaften genießen - hier ist für jeden Radler etwas dabei.
Am Wannsee entlang können Radfahrer die neuen Radrouten zwischen Berlin und Potsdam genießen. Foto: Peter Kneffel
Am Wannsee entlang können Radfahrer die neuen Radrouten zwischen Berlin und Potsdam genießen. Foto: Peter Kneffel

Berlin (dpa/tmn) - Urlauber können Berlin und Potsdam jetzt auf zwei neuen Radrouten erkunden. Zusammen mit der Dahlem-Route in Berlin bilden sie ein 60 Kilometer langes Streckennetz, teilt Visit Berlin mit.

Eine der neuen Strecken führt durch die Ortsteile Wannsee und Babelsberg vorbei an viel Wasser. Der zweite Weg verläuft in Nikolassee durchs Grüne. Alle Routen sind mit Schildern ausgewiesen.

Entlang der 2018 eröffneten Dahlem-Route sieht man viel Kultur und Architektur, darunter das Museum Europäischer Kulturen und die Domäne Dahlem, das historische Rittergut des ehemaligen Dorfes Dahlem.

Pressemitteilung

Radrouten


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Der Weser-Radweg hat den langjährigen Spitzenreiter Elberadweg als beliebteste Route deutscher Fahrradurlauber überholt. Foto: Marcus Gloger/ADFC Deutschlands beliebteste Radroute führt entlang der Weser Rund 5,5 Millionen Deutsche haben im Jahr 2018 eine mehrtägige Radreise unternommen. An der Spitze der beliebtesten Fernradwege gab es dabei eine Veränderung - und auch beim Antrieb tut sich einiges.
Mit 2 PS durch die Prignitz: An der Plattenburg können Touristen einen Stopp einlegen und sich von Burgherr René Günther (r) selbstgebrautes Bier servieren lassen. Foto: Andreas Heimann Eine Prignitz-Tour: Faule Burgsäue und besonderer Fluglärm Die Prignitz ist der äußerste Zipfel im Nordwesten Brandenburgs. Die Elbe fließt hier ruhig Richtung Hamburg. Auf dem Deich sind Radfahrer unterwegs. Und Schafe. Manchmal wirkt die Landschaft so idyllisch, dass man es kaum noch aushält.
Neuer Ostseeradweg durch Dänemark: Die Route ist rund 820 Kilometer lang und hat die Form einer Acht. Foto: VisitFyn Reise-News: Neuer Ostseeradweg und Musik mit Gemüse Gute Nachrichten für Fahrrad-Fans: Zum einen können sie eine neue Route in Dänemark ausprobieren. Zum anderen ist der Elberadweg vervollständigt worden. Wer hingegen die Kombination von Musik und Gemüse erleben will, sollte sich nach Brandenburg begeben.
Im Naturschutzgebiet „Luneplate“ bei Bremerhaven gibt es einen neuen Radwanderweg. Er hat eine ungefähre Länge von 34 Kilometern und führt durch Naturschutzgebiete, über den Weserdeich und durch Hafenlandschaften. Foto: Ingo Wagner Breites Angebot: Regionen im Nordwesten werten Radwege auf Ob Klubtour, Energiewende auf dem Bauernhof oder Paddelintermezzo - die Angebote für Radurlauber im Nordwesten werden immer differenzierter. Ein Überblick über neue Routen und Ausbauten von Uelzen bis Oldenburg.