Neue Flugziele bei Condor im Sommer 2020

07.11.2019
Nach dem Aus von Thomas Cook war eine Frage: Wie geht es weiter mit dem Ferienflieger Condor? Die Airline fliegt weiter - und kündigt schon neue Strecken für den kommenden Sommer an.
Die Pleite von Thomas Cook hat auch die Airline Condor in Bedrängnis gebracht - nun kündigt sie aber schon neue Strecken für den kommenden Sommer an. Foto: Marcel Kusch/dpa/dpa-tmn
Die Pleite von Thomas Cook hat auch die Airline Condor in Bedrängnis gebracht - nun kündigt sie aber schon neue Strecken für den kommenden Sommer an. Foto: Marcel Kusch/dpa/dpa-tmn

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Der Ferienflieger Condor fliegt im kommenden Sommer zwei neue Reiseziele in Europa an. Von Frankfurt aus geht es ab 1. Mai 2020 dreimal wöchentlich ins französische Toulon an der Côte d'Azur, wie die Fluggesellschaft mitteilt.

Zwei Flüge pro Woche starten zudem von Frankfurt nach Tivat in Montenegro. Darüber hinaus erhöht Condor zum Sommer nach eigenen Angaben die Zahl der Flüge auf einigen bestehenden Strecken nach Griechenland, Mallorca und auf die Kanarischen Inseln.

Die Condor war im September mit der Pleite ihres britischen Mutterkonzerns Thomas Cook in Schwierigkeiten geraten. Derzeit sucht die Airline einen neuen Eigentümer. Sie ist ein wichtiger Partner verschiedener Reiseveranstalter. In einem sogenannten Schutzschirmverfahren ist sie aus dem Konzern herausgelöst worden und sucht nun unter Aufsicht eines Sachwalters nach neuen Investoren.

Zur Überbrückung des Winters hat die Gesellschaft einen staatlichen Kredit über 380 Millionen Euro erhalten.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Mit Ryanair erreichen Reisende ab kommendem Winter ab Berlin-Schönefeld fünf neue Ziele. Foto: Lex Van Lieshout Neue Flugziele: Sibiu, Bukarest oder Southampton BMI Regional fliegt von München direkt nach Southampton. Bei Air Berlin und Alitalia gibt es mehr Codeshare-Flüge. Ryanair führt den Premiumtarif Leisure Plus ein.
Die Airline Germania bietet ab Mai 2019 einen Direktflug von Düsseldorf nach Tirana an. Foto: Martin Schutt/Archiv Neue Flugverbindungen im kommenden Jahr Im kommenden Jahren bieten die Airlines einige neue Verbindungen an. Reisende etwa, die Albanien entdecken wollen, fliegen ab Mai mit Germania von Düsseldorf nach Tirana. Außerdem gibt es bei Tuifly neue Flüge nach Zypern.
Die Flugnummer gibt an, welche Airline den Flug durchführt. Bis zum Start kann sich das aber noch ändern. Foto: Sven Hoppe Woher weiß man, welche Fluggesellschaft den Flug durchführt? Reisende sollten sich ihr Ticket oder die Buchungsbestätigung einmal genauer anschauen. Auch wenn es noch zu kurzfristigen Änderungen kommen kann, gibt die Flugnummer an, welche Flugggesellschaft fliegt.
Fés, Moskau, oder Lublin: Die Airlines bieten neue Flugziele an. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa Neue Flüge und strengere Handgepäck-Regeln Die Airlines bauen ihre Streckennetz aus. Im Angebot haben sie neue Reiseziele wie Phnom Penh, Fés, Moskau, Lissabon oder Lublin. Aufpassen müssen Passagieren beim Handgepäck. Da hat eine Fluggesellschaft ihre Regeln verschärft.