Marienbrücke am Schloss Neuschwanstein gesperrt

28.05.2021
Das Schloss Neuschwanstein ist eine der meistbesuchten Attraktionen Deutschlands. Zur Besichtigung gehört für viele Gäste auch ein Gang über die Marienbrücke. Doch dieser muss bis Herbst 2022 leider ausfallen.
Die Marienbrücke am Schloss Neuschwanstein bleibt bis Herbst 2022 gesperrt. Grund sind statische Probleme. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv/dpa
Die Marienbrücke am Schloss Neuschwanstein bleibt bis Herbst 2022 gesperrt. Grund sind statische Probleme. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv/dpa

Schwangau (dpa) - Wegen statischer Probleme bleibt die Marienbrücke am Schloss Neuschwanstein bis Herbst 2022 geschlossen. Wie die bayerische Schlösserverwaltung mitteilte, müssen mehrere Felsanker der 90 Meter hohen Brücke ausgetauscht werden. Eine Untersuchung habe zudem ergeben, dass zusätzliche Befestigungen in den Berg gebohrt werden müssten.

Die Arbeiten sind demnach wegen des alpinen Geländes technisch besonders anspruchsvoll. Die Schlösserverwaltung rechnet damit, dass die Planungen bis Ende des Jahres fertig sind. Mit den Arbeiten solle dann im Frühjahr 2022 begonnen werden.

Die Marienbrücke hatte Bayerns König Maximilian II. in den 1850er Jahren als hölzernen Reitsteg für seine Frau Marie errichtet. Sein Sohn König Ludwig II. ersetzte diesen durch eine Eisenkonstruktion. 1978 musste die historische Brücke durch einen Neubau ersetzt werden.

© dpa-infocom, dpa:210528-99-774901/3


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Das rekonstruierte gehört zum Muskauer Park - einem Meisterwerk der Gartenkunst. Foto: Patrick Pleul/dpa/dpa-tmn 75 Jahre Unesco: Unbekanntes Welterbe in Deutschland In Deutschland gibt es 46 Unesco-Welterbestätten - doch nur ein Bruchteil davon sind allgemein bekannt. Hier sind fünf ausgezeichnete Sehenswürdigkeiten, von denen Sie vielleicht noch nie gehört haben.
«Der Schwur des Kärnan» ist eine der Achterbahnen im Hansa-Park an der Ostsee. Foto: HANSA-PARK Freizeit- und Familienpark Wilde Ritte und hoher Spaßfaktor: Deutsche Freizeitparks Lego-Taucher im Aquarium, ein Playmobil-Bauernhof, auf dem man Kühe melken kann, und Spiele für den Grips im Allgäuer Idyll: An vielen Flecken in Deutschland kann man mit Kindern und Jugendlichen den Tag im Freizeitpark verbringen. Eine Auswahl.
Kontraste und Schatten: Wer Gebäude fotografieren möchte, muss mit dem Licht planen und spielen. Foto: Arno Burgi Kirchen, Zimmer, Wolkenkratzer: So gelingen Architekturfotos Ob Eiffelturm oder Schloss Neuschwanstein, Strandbungalow oder Industrieruine, Gebäude sind beliebte Fotomotive. Wer sie richtig in Szene setzen will, hat vor allem mit drei Dingen zu kämpfen: Größe, Licht und Linien.
Das Ostseebad Binz lenkt im Mai den Blick der Besucher auf seine prachtvollen weißen Villen. Foto: Jens Büttner Binz lenkt Blick auf Bäderarchitektur Auf Rügen ist der Mai der «Monat der Bäderarchitektur». Sonderführungen, Ausstellungen und Kunstaktionen informieren über die um 1900 entstandenen Bauten. Auch Privatvillen sind an einigen Tagen zu besichtigen.