Lufthansa verlängert gebührenfreien Umbuchungszeitraum

18.05.2020
Jetzt buchen und den Flug vielleicht später noch ohne Kosten verschieben: Dieses Angebot macht Lufthansa in der Corona-Krise. Nun wurde eine wichtige Frist noch einmal verlängert.
Lufthansa bietet Fluggästen in der Corona-Krise die Möglichkeit, ihren Flug auf derselben Strecke einmalig kostenlos umzubuchen. Foto: Arne Dedert/dpa/dpa-tmn
Lufthansa bietet Fluggästen in der Corona-Krise die Möglichkeit, ihren Flug auf derselben Strecke einmalig kostenlos umzubuchen. Foto: Arne Dedert/dpa/dpa-tmn

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Bei Lufthansa können Passagiere einen gebuchten Flug nun einmalig kostenlos auch in die zweite Jahreshälfte 2021 verschieben. Das im Zuge der Corona-Pandemie eingeführte Angebot gilt nun für Reisedaten bis 31. Dezember 2021, wie die Fluggesellschaft mitteilt.

Der Umbuchungszeitraum wurde damit noch einmal verlängert. Bislang musste die neue Reise bis Ende April 2021 angetreten werden.

Fluggäste, die ihr Reisedatum ändern möchten, könnten einmalig eine gebührenfreie Umbuchung für dieselbe Strecke und dieselbe Reiseklasse vornehmen, so Lufthansa. Die Regel gelte für Tickets, die bis einschließlich 30. Juni 2020 gebucht wurden und ein bestätigtes Reisedatum bis einschließlich 30. April 2021 haben.

Auch bei den zur Lufthanse-Gruppe gehörenden Fluggesellschaften Swiss, Austrian Airlines, Brussels Airlines und Air Dolomiti haben Kunden die Möglichkeit, einmalig ohne Gebühren umzubuchen.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Polizisten kontrollieren am deutsch-dänischen Grenzübergang in Richtung Norden fahrende Fahrzeuge. Foto: Carsten Rehder/dpa Urlauber bleiben bei Einreiseverbot nicht auf Kosten sitzen Dänemark, Polen und Tschechien schließen wegen Corona ihre Grenzen für Ausländer. Was gilt jetzt für gebuchte Reisen?
Das neue Coronavirus wirbelt die Reisepläne vieler Deutscher durcheinander - Israel hat nun sogar faktisch einen Einreisestopp verhängt. Foto: Andreas Gebert/dpa/dpa-tmn Ansprüche von Flugreisenden bei verschärften Einreiseregeln Wer ins Land kommt, muss in Quarantäne: Israel greift hart durch gegen das neue Coronavirus - und macht Urlaub in dem Land unmöglich. Andere Länder könnten folgen. Welche Rechte haben Reisende?
Wann geht es wieder nach Mallorca? Auf der beliebtesten Urlaubsinsel der Deutschen ruht der Tourismus. Foto: Clara Margais/dpa/dpa-tmn Was wird in diesem Jahr aus meinem Urlaub? Können wir in diesem Jahr noch reisen? Und wenn ja, wann und wie? Derzeit ist noch vieles ungewiss. Ein Überblick mit allem, was wir derzeit wissen - und was noch nicht.
Stillstand an den Flughäfen. Nach der weltweiten Reisewarnung des Auswärtigen Amtes müssen Pauschalreisen in der nächsten Zeit nun kostenlos storniert werden. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/dpa-tmn Was gilt jetzt für Stornierungen von Reisen? Das gab es so noch nie: Die Reisetätigkeit kommt komplett zum Erliegen - spätestens mit der weltweiten Reisewarnung der Bundesregierung. Was Urlauber jetzt zu Stornierungen wissen müssen.