Lesebestätigungen in iMessage steuern

23.08.2018
Nachricht schon gelesen? Nicht jeder will sich bei einem Chat in Apples iMessage ständig kontrollieren lassen. Aber wie schalte ich die Lesebestätigung aus?
Die Funktion zur Lesebestätigung bei iMessage lässt sich in den Einstellungen unter «Nachrichten» ausschalten. Foto: Andrea Warnecke
Die Funktion zur Lesebestätigung bei iMessage lässt sich in den Einstellungen unter «Nachrichten» ausschalten. Foto: Andrea Warnecke

Berlin (dpa/tmn) - Lesebetätigungen in Chats sind praktisch, können aber auch zum Überwachungsalptraum ausarten. Apples iMessage kennt daher zwei Arten, mit Lesebestätigungen umzugehen.

Einmal lassen sie sich für alle Kontakte ein- und ausschalten. Das geht in den Einstellungen unter «Nachrichten». Man kann aber auch nur für einzelne Nutzer Lesebestätigungen senden - und andere sehen nicht, wann man eine Nachricht gesehen hat.

Dazu geht man in einem aktiven Chat auf das «i» Symbol. Im folgenden Fenster kann man dann die Lesebestätigungen nur für diesen einen Kontakt aktivieren - oder sie auch wieder deaktivieren.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Wer kann sich daran noch erinnern? Diese SMS wurde im Jahr 2002 verschickt. Foto: Peter Endig/dpa 25 Jahre SMS: Die Jubiläumsfeier fällt aus Die SMS wird 25 Jahre alt. Doch der Mobilfunk-Branche ist nicht zum Feiern zumute. SMS-Nachfolgedienste wie Joyn haben gegen WhatsApp, iMessage und Co. kaum eine Chance. Doch noch haben die Telkos den Wettbewerb mit den Internet-Messagingdiensten nicht aufgegeben.
Mit dem neuen iOS 10.2. behebt Apple nicht nur Sicherheitsmängel, sondern liefert auch mehr Funktionen etwa für Apple Music und iMessage. Foto: Andrea Warnecke Neues iOS 10.2: Mehr Funktionen und weniger Sicherheitslecks Es gibt mehr Emojis und neue Effekte für iMessage - und vor allem werden zahlreiche Sicherheitslücken gestopft: Apples neues iOS 10.2 ist da. Sicherheitsexperten raten zur zügigen Installation.
Das alte iPhone soll einem neuen Androiden weichen? Das ist nicht mehr so kompliziert wie früher. Foto: Robert Günther Vom Apple zum Androiden wechseln Irgendwann kommt ein neues - so viel ist sicher. Aber der Wechsel von einem Smartphone zum anderen ist nicht immer einfach. Mit der richtigen Software gelingt der Umzug sogar zwischen Apples iOS und dem Android-System - und auch in die andere Richtung.
Hohe Erwartungen: Welche Neuigkeiten aus der Apple-Welt wird CEO Tim Cook auf der Entwicklerkonferenz verkünden? Foto. Foto: Marcio Jose Sanchez Was von Apples Entwicklerkonferenz WWDC zu erwarten ist Facebook, Google und Microsoft haben mit ihren Entwicklerkonferenzen vorgelegt - nun ist Apple dran: Auf der WWDC verkündet Apple-Chef Tim Cook die Perspektiven für die kommenden Monate. Die Erwartungen an den iPhone-Konzern sind hoch.