Kunstatelier Claudia Weicker

Kunstatelier Weicker Claudia Weicker

~ km Zur Leimkaul 12, 54308 Langsur-Metzdorf

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 09:00 - 18:30
Dienstag: 10:00 - 17:00
Mittwoch: 09:00 - 19:45
Donnerstag: 09:00 - 18:30
Freitag: 10:00 - 17:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Jetzt geöffnet (bis 17:00 Uhr)
Auf einen Blick: Kunstatelier Weicker Claudia Weicker finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Langsur, Zur Leimkaul 12. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Kunstatelier Weicker Claudia Weicker eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Kunstgalerien.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 065016030810. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.claudia-weicker.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (12263) Alle anzeigen
Damit Kompressionsstrümpfe möglichst lange halten, trocknet man sie nach dem Waschen lieber behutsam. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Kompressionsstrümpfe richtig trocknen Gerade bei großer Hitze sind Kompressionsstrümpfe wichtig, da die Wärme den Venen zusetzt. Die Strümpfe müssen zudem regelmäßig in die Wäsche. Beim Trocknen hilft ein Handtuch.
Videochats sind in Zeiten von Corona wichtiger denn je. Auch der sichere Messenger-Dienst Threema bekommt jetzt eine entsprechende Funktion. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Threema startet Videotelefonie-Funktion Ob mit Oma oder den Arbeitskollegen: Spätestens seit der Corona-Pandemie ist Videotelefonie nicht mehr wegzudenken. Der Messengerdienst Threema will jetzt auch eine entsprechende Funktion anbieten.
Beim Kauf des Schulranzens geht es nicht nur um die Optik - ein Hauptaugenmerk sollte etwa auf den Tragegurten liegen. Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn Worauf es beim Schulranzenkauf ankommt Mit der Schule beginnt auch die Schlepperei. Bücher, Brotdose, Trinkflasche, Federmappe: Damit der Kinderrücken gesund bleibt, sind einige Details beim Ranzen wichtig - und die richtige Packtechnik.
Ein Star läuft mit Insekten im Schnabel über eine Wiese am Hafen. Foto: Sina Schuldt/dpa Vogelbeobachtung ist nicht nur etwas für Nerds Draußen sein, Natur erleben, Vögel in freier Natur beobachten - das reizt viele Menschen als Freizeitbeschäftigung. Statistiken darüber gibt es nicht, aber langjährige Naturschützer sagen: Das Interesse hat in den vergangenen Jahren wieder zugenommen.