Klick-Tipps: Welche Rechte haben Kinder?

17.09.2020
Das Recht auf Bildung oder das auf Privatsphäre: Beides ist in der UN-Kinderrechtskonvention festgeschrieben. Um was es darin im Einzelnen geht, können Kinder auf mehreren Seiten im Netz nachlesen.
Auf der Website kinder-ministerium.de geht es schwerpunktmäßig um das Thema Kinder und ihre Rechte. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn
Auf der Website kinder-ministerium.de geht es schwerpunktmäßig um das Thema Kinder und ihre Rechte. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn

Mainz (dpa/tmn) - Kinder haben Rechte, unabhängig von Geschlecht, Hautfarbe oder Religion. Dazu gehören zum Beispiel das Recht darauf zu essen, in die Schule zu gehen und die eigene Meinung sagen zu können.

Auf der Seite Kindernetz.de geht es anlässlich des Weltkindertages am 20. September um genau diese Themen - und um die Frage, in welchen Ländern Kinder diese Recht nicht ausüben können.

Auf Kindersache.de gibt es dieses Jahr eine Sammlung von Videos, Musik und Spielen zum Weltkindertag. So können Mädchen und Jungs etwa mit Spielern von Hertha BSC Berlin virtuell trainieren oder sich von Ex-Boxweltmeisterin Regina Halmich Tipps zum Seilspringen abholen.

Auf der Seite kinder-ministerium.de geht es ebenfalls um Kinderrechte. Dort erklärt Bundesfamilienministerin Franziska Giffey zum Beispiel, warum Kinderrechte überhaupt wichtig sind.

© dpa-infocom, dpa:200917-99-603917/3

Klick-Tipps

Kindernetz.de

Kindersache.de

Kinderministerium.de


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Als Kinderreporter Nachrichten recherchieren: Das können Kinder zum Beispiel auf der Seite Scroller.de. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn Hier können Kinder als Reporter mitmachen Was sind Fake News? Wie finde ich heraus, ob ich einer Quelle vertrauen kann? Wenn Kinder sich das fragen, können sie als Reporter tätig werden. Möglichkeiten dafür gibt es einige.
Mit dem Artikel 3 der UN-Kinderrechtskonvention verpflichteten sich die Mitgliedsstaaten darin, Kindern grundlegende Rechte zu garantieren. Foto: Philipp Schulze/dpa Was sollen Kinderrechte im Grundgesetz bringen? Seit vielen Jahren fordern Kinderschützer mehr Rechte für die Kleinsten in Deutschland - und verweisen dabei auf die UN-Kinderrechtskonvention. Nun sollen Kinderrechte direkt ins Grundgesetz geschrieben werden. Was würde das konkret ändern?
Auf der Webseite trau-dich.de werden Mädchen und Jungen über sexuellen Missbrauch aufgeklärt. Sie erfahren, welche Rechte sie haben und wo sie Hilfe finden. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn Klick-Tipps für Kinder bei sexuellen Übergriffen In Zeiten von Corona sind sexuelle Übergriffe gegen Kinder schwerer aufzudecken. Doch es gibt Seiten im Netz, wo sie Hilfe finden.
2018 zählten die Jugendämter zehn Prozent mehr Kindeswohlgefährdungen als im Vorjahr. Insgesamt waren 50.400 Kinder und Jugendliche betroffen. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa Mehr Kinder durch Gewalt und Vernachlässigung gefährdet Während die Gefahr von Kinderarmut in Deutschland leicht sinkt, sind mehr Minderjährige von Gewalt oder Vernachlässigung bedroht. Der Kinderschutzbund schlägt Alarm.