Hochwald-Jugendherberge Weiskrichen

Jugendherberge Weiskirchen

~ km Jugendherbergstr. 12, 66709 Weiskirchen
Auf einen Blick: Jugendherberge Weiskirchen finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Weiskirchen, Jugendherbergstr. 12. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Jugendherberge Weiskirchen eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Hotels, Jugendherbergen.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06876231.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (2)
Passende Berichte (9480) Alle anzeigen
Grundsätzlich muss ein Schulkind mit Diabetes nicht auf seine Klassenfahrt verzichten. Foto: Jens Kalaene Schulkinder mit Diabetes können auch zur Klassenfahrt Muss die Mutter oder der Vater mit? Wenn bei Schulkindern mit Diabetes eine Klassenfahrt ansteht, sollten mögliche Risiken bedacht werden. Grundsätzlich muss das Kind aber nicht auf die Fahrt verzichten.
Kleidung, Nachhilfe, Schulausstattung: Wie teilen sich getrennte Paare die Kosten für das Kind? Foto: Bernd Wüstneck Beide Elternteile müssen Kosten für Nachhilfe tragen Kinder kosten Geld: Abgesehen von den täglichen Ausgaben fallen oft auch regelmäßige Kosten sowie ungeplante Anschaffungen an. Doch wie teilen sich Eltern, die getrennt leben, diese Ausgaben?
Die Jugendherbergen locken wieder mehr Menschen an. Foto: Bernd Thissen/dpa Verband: Schulgruppen entdecken die Jugendherberge wieder Sie wollen mehr sein als Brot und Brötchen: Jugendherbergen werben mit Lernprogrammen und einem besonderen Gemeinschaftsgefühl. In diesem Jahr will der Verband ein Thema noch mehr in den Fokus rücken.
Mit den Teilhabeleistungen erhalten Kinder aus Hartz-IV-Haushalten etwa einen Zuschuss für den Instrumenten-Unterricht. Doch oft fehlen vor Ort die passenden Angebote. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa Nur sehr wenige Kinder profitieren von Teilhabepaket Ein Musikinstrument spielen lernen oder Mitglied im Fußballclub sein - das soll auch für Kinder aus ärmeren Familien möglich sein. Der Staat zahlt Zuschüsse über das sogenannte Bildungs- und Teilhabepaket. Aber nur bei wenigen Bedürftigen kommt davon etwas an.