iPhone-Vibrationsalarm personalisieren

14.04.2016
Fast jeder kennt die Situation: Ein Mobiltelefon gibt Geräusche von sich. Solange das Handy nicht griffbereit in der Hosentasche liegt, weiß man nicht so genau, ob es das eigene oder das eines anderen ist. Dagegen kann man aber etwas tun.
Ein Anruf, das Smartphone vibriert. Wem gehört das Handy? Foto: Sebastian Kahnert
Ein Anruf, das Smartphone vibriert. Wem gehört das Handy? Foto: Sebastian Kahnert

Berlin (dpa/tmn) - Irgendwo brummt ein Telefon, aber ob es das eigene ist, lässt sich nicht feststellen? Wer ein iPhone besitzt, kann das ändern und sich einen eigenen Vibrationsalarm mit persönlichem Rhythmus anlegen.

Das geht in den Einstellungen des Telefons unter «Töne/Klingelton/Vibration». Hier kann im Unterpunkt «Eigene» der Alarm personalisiert werden.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Hilfe, die keine ist: Internet-Betrüger geben sich am Telefon mit Vorliebe als Microsoft-Techniker aus. Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa/dpa-tmn Techniker am Telefon: Wie Betrüger den Rechner kapern Telefonbetrüger geben sich mit Vorliebe als Microsoft-Techniker aus. Tatsächlich wollen sie aber Daten abgreifen und Geld erpressen. Jeder Windows-Nutzer ist ein potenzielles Opfer. Man ist den Kriminellen aber nicht schutzlos ausgeliefert.
Welche Piste geht es als nächste herunter? - Mit der richtigen App kann das Smartphone bei der Entscheidung helfen. Foto: Westend61/Dieter Schewig Weiße App-Pracht: Mit dem Smartphone durch den Winter Des Skifahrers Freud, des Autofahrers Leid: Schnee. Gut, wenn man für jede Situation die passende App auf dem Smartphone hat - und dann immer weiß, was der Winter gerade im Schilde führt.
Wer viel schreibt oder oft Dokumente bearbeiten muss, liegt mit einem Laptop genau richtig. Foto: Christin Klose Beim PC-Neukauf für Senioren zählt das familiäre Umfeld Chatten mit der Enkelin, eine Online-Überweisung oder eine Mail an die Vereinsfreunde: Smartphones und Computer bereichern auch den Alltag Älterer - keine Frage. Aber was für ein Rechner oder welches Mobilgerät ist das Richtige?
Wer mit einem Headset telefoniert, ist während des Gesprächs weniger Strahlung ausgesetzt. Foto: Inga Kjer Smartphone-Wissen: Von Strahlung bis Stromsparen Es gibt Dinge, die weiß inzwischen fast jeder über Smartphones. Wer noch nie etwas von IMEI-Nummer, SAR-Wert Displaysperre gehört hat, kann sein Wissen hier aufpolieren. Und dabei zum Beispiel lernen, warum Fettfinger ein Sicherheitsrisiko sind.