Instagram am PC nutzen

18.04.2016
Nicht nur für Smartphone-Nutzer: Die Foto-Plattform Websta ist eine bequeme Möglichkeit, den eigenen Instagram-Account am PC zu überwachen - oder Instagram-Inhalte anzuschauen.
Wer Instagram am Desktop-PC oder Notebook nutzen möchte, kann auf Alternativen zurückgreifen. Eine davon ist das kostenlose Websta. Screenshot: dpa-infocom Foto:
Wer Instagram am Desktop-PC oder Notebook nutzen möchte, kann auf Alternativen zurückgreifen. Eine davon ist das kostenlose Websta. Screenshot: dpa-infocom Foto:

Meerbusch (dpa-infocom) - Die Foto-Community Instagram wird immer beliebter: Über 400 Millionen Mitglieder soll das soziale Netzwerk inzwischen haben - 9 Millionen davon kommen aus Deutschland.

Dabei fokussieren sich die Verantwortlichen der Plattform vor allem auf Smartphone-Nutzer. Im Gegensatz zur App ist die Webseite von Instagram etwas lieblos gestaltet und bietet nur wenige Funktionen. Wer den Dienst aber auch am Desktop-PC oder Notebook nutzen möchte, kann auf Alternativen zurückgreifen. Eine davon ist das kostenlose Websta.

Einfach auf websta.me mit den Instagram-Zugangsdaten anmelden, schon hat man Zugriff auf das eigene Konto. Die bekannten Funktionen, mit denen man durch die Fotos und Videos der abonnierten Nutzer scrollt, sie kommentiert und «liked», sind auch hier vorhanden.

Doch die Macher von Websta haben die Feature-Liste um viele praktische Funktionen erweitert. So lassen sich Fotos von Instagram mit einem Klick auf Facebook, Twitter & Co. posten - wohl eine der wichtigsten Optionen für Social-Media-Offline Nutzer.

Zudem dürfen Anwender Fotos in so genannte Boards zusammenfassen, was dem Einsortieren in Rubriken gleichkommt. Boards anderer Websta-Mitglieder lassen sich abonnieren - eine reizvolle Alternative zum Abonnement einzelner Instagram-Nutzer.

Wer Instagram nicht nur zum privaten Vergnügen verwendet, sondern auch im (semi-)professionellen Bereich einsetzt, profitiert zum einen von den statistischen Auswertungen, die Websta bietet: Wachstum der Follower-Zahlen, Tageszeit der meisten Abrufe und andere Statistiken werden angezeigt.

Zum anderen erstellt der Dienst auf Wunsch so genannte Widgets, die Webmaster auf der eigenen Internetseite einbinden, um so den Foto-Stream einzubetten. Damit lohnt sich die Anmeldung bei Websta auch für Menschen, die Instagram sonst nur via Smartphone nutzen.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Blick in die Produktion des Thermomix TM5 von Vorwerk. Foto: Rolf Vennenbernd Gefahr für die Kunden: Gefälschte Markenshops im Internet Mit Schnäppchenpreisen locken Betrüger Verbraucher in gefälschte Online-Shops. Doch die per Vorkasse bezahlte Ware kommt nie. Die sogenannten Fake-Shops sind ein zunehmendes Problem im Internet.
Mit der Breitbandmessung der Bundesnetzangentur kann jeder prüfen, ob die gebuchte Geschwindigkeit auch wirklich stimmt. Foto: Robert Günther Wenn das Internet lahmt - Wie Kunden zu ihrem Recht kommen Internetanbieter locken mit rasanten Maximalgeschwindigkeiten für die Datenübertragung. Doch im Alltag geht dem Turbo-Internet oft die Puste aus. Nicht immer liegt das allerdings am Netzanbieter. Was Kunden tun können und wie sie zu ihrem Recht kommen.
Muss der Inhaber eines Internetanschlusses auch dann für illegales Filesharing haften, wenn Familienangehörige Zugriff auf den Anschluss hatten? Foto: Karl-Josef Hildenbrand Zugang der Familie befreit nicht von Haftung für Filesharing Von Internet-Anschluss eines Mannes wurde illegal ein Hörbuch zum Download angeboten. Er verwies darauf, dass auch seine Eltern Zugang zum Anschluss hatten. Nach deutscher Rechtsprechung könnte dies reichen, um nicht haftbar zu sein, der EuGH sieht das anders.
Router gehören zu den unterschätzten Hausgeräten. Die kleinen Elektronikboxen leisten viel für Internetanschluss und Heimnetzwerk. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Tipps für den Routerkauf Router haben manchmal Antennen und meistens blinkende bunte LEDs. Aber unter der Plastikhülle steckt modernste Technik für den Internetzugang und das Heimnetzwerk. Worauf muss man bei der Anschaffung achten?