Claus Bock

Hotel-Restaurant Felsmühle

~ km Dillinger Str. 115, 66701 Beckingen
Auf einen Blick: Hotel-Restaurant Felsmühle finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Beckingen, Dillinger Str. 115. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Hotel-Restaurant Felsmühle eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Restaurants, Hotels.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 068352414. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.felsmühle.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (9048) Alle anzeigen
«Ist es ein ruhiges Zimmer?» Protagonist Tannhauser verschlägt es ins fiktive Nest Trüberbrook. Und das ist nur der Anfang einer skurrilen Abenteuergeschichte. Screenshot: bildundtonfabrik/dpa-tmn Foto: bildundtonfabrik Das Mystery-Abenteuer «Trüberbrook» im Test In «Trüberbrook» reist ein US-amerikanischer Wissenschaftler im Jahr 1967 in ein deutsches Provinznest. Zwischen Raufasertapeten, muffigen Möbeln und Mett-Igeln entspinnt sich ein Mystery-Adventure mit einer gehörigen Portion Verschwörung und Wahnsinn.
Feine Hundenasen sind auch an Kinderhänden interessiert. Das erschreckt die Kleinen meist. Foto: Boris Roessler Was tun, wenn der Hund am Kind schnuppern will? Interessante Gerüche verführen Hunde dazu, schnurstracks auf Kinder zuzulaufen. In so einem Schreckmoment reißen Kinder oft die Arme hoch. Was eine Hundetrainerin rät:
Hallo, Alien! Wer ab Sommer durch die umgestaltete Wasserbahn «Bermuda Triangle» im Movie Park fährt, taucht in die Welt der sagenumwobenen Area 51 ein. Foto: Movie Park Germany 2019 Reise-News: Aliens im Movie Park und ein Outdoor-Wochenende Wer das Abenteuer sucht und Aliens und Superhunde treffen möchte, ist ab Ende März im Movie Park Germany genau richtig. Frischluftfreunde kommen im neuen kanadischen Nationalpark Opémican und beim AlpenTestival auf ihre Kosten.
Schüler einer 5. Klasse lernen mit iPads im Englischunterricht an der Oberschule Gehrden in der Region Hannover. Künftig erhalten Schulen für digitale Geräte und Lernprogramme auch Geld vom Bund. Foto: Julian Stratenschulte Laptops und Schul-WLAN können kommen Ganz ausgeräumt ist der Streit noch nicht, doch der Beschluss fällt am Ende einstimmig: Der Bund darf den Ländern jetzt Geld für modernere Schulen geben. Nach den Sommerferien sollen Schüler schon etwas merken.