Hamburger Kunsthalle öffnet nach Modernisierung wieder

28.04.2016
Hamburg hat einen seiner wichtigsten Besucheranreize zurück: Die Kunsthalle feiert ihre Wiedereröffnung. Mehrere neue Ausstellungen werden zu sehen sein.
Der alte Teil des Gebäudes wurde besser in den gesamten Museumskomplex integriert. Foto: Lukas Schulze
Der alte Teil des Gebäudes wurde besser in den gesamten Museumskomplex integriert. Foto: Lukas Schulze

Hamburg (dpa/tmn) - Die Hamburger Kunsthalle öffnet nach einer umfangreichen Modernisierung am 30. April wieder für Besucher. Alle Gebäudeteile wurden zu einem einzigen Museumskomplex zusammengeführt, erklärt Hamburg Tourismus.

Kernstück des Projektes ist die Wiederbelebung des historischen Haupteinganges in dem Gründerzeitbau von 1869. Das Museum bietet einen Rundgang durch sieben Jahrhunderte Kunstgeschichte, mehr als 700 Werke sind ausgestellt. Fünf neue Ausstellungen kommen nun hinzu. Vom 30. April bis 31. Mai ist der Eintritt frei.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Kahnfahrten auf einem Fließ im Spreewald sind sehr beliebt. Rund 1000 Kilometer Fließe (Wasserwege) durchziehen den Spreewald im Südosten von Brandenburg. Foto: Patrick Pleul Prospekte reichen nicht: Wo Tourismus funktioniert Der Deutschlandtourismus läuft, aber nicht in allen Ecken der Republik. Touristiker sagen, manche Regionen müssten sich besser vermarkten - und weg vom «Kirchturmdenken».
Herbstliche Idylle im bunten Amsterdam: Die dritte Jahreszeit eignet sich gut für einen Besuch der Stadt, die dann nicht mehr ganz so überfüllt ist. Foto: Andreas Heimann So bunt wie nie: Sieben Tipps für den Herbst in Amsterdam Amsterdam ist immer schön. Aber im Herbst wird es endlich ruhiger. In den Museen gibt es weniger Gedrängel. Und an den Grachten kann man den Blättern beim Tanzen zusehen.
Der Christkindlmarkt in Bad Tölz bietet ein buntes Rahmenprogramm vom 22. November bis 24. Dezember. Foto: Haderlein, Petzl, Schnitzer/Stadt Bad Tölz/dpa-tmn Hängebrücke, US-Kunst und Christkindlmarkt Im Herbst warten neue Highlights für Reisende: Wandern in luftiger Höhe in Thüringen, Party in Ischgl, Kunst in Hamburg und vorweihnachtliches Spektakel in Bad Tölz.
Die Kleine Meerjungfrau ist ein Wahrzeichen Kopenhagens - aber längst nicht der einzige Grund für einen Besuch der dänischen Hauptstadt. Foto: Andrea Warnecke «Lonely Planet» kürt Kopenhagen zur Top-Stadt 2019 Für dieses Jahr hatte der «Lonely Planet» das spanische Sevilla zum besten Ziel für Städtereisen gekürt. Für 2019 empfiehlt der Reiseführer nun die «Vorzeigestadt» Kopenhagen. Bei den Top 10 der Länder landeten Sri Lanka und Deutschland ganz vorn.