Gruuthuse-Museum in Brügge öffnet wieder

10.04.2019
Renoviert und umgestaltet - so startet das Gruuthuse-Museum in die Frühjahrssaison. Nach fünfjähriger Baupause öffnet die belgische Kunst-Stätte erstmals wieder ihre Türen.
Prachtbau in Brügge: Das Gruuthuse-Museum wird im Frühjahr nach einer Restaurierung wiedereröffnet. Foto: Jan D'Hondt/VisitFlanders/dpa-tmn
Prachtbau in Brügge: Das Gruuthuse-Museum wird im Frühjahr nach einer Restaurierung wiedereröffnet. Foto: Jan D'Hondt/VisitFlanders/dpa-tmn

Brügge (dpa/tmn) - In Brügge wird im Frühjahr das Gruuthuse-Museumwiedereröffnet. Das Stadtpalais wird nach umfangreicher Renovierung und Umgestaltung ab 25. Mai 2019 für Besucher zugänglich sein, wie Tourismus Flandern-Brüssel mitteilt. Das Museum war 2014 geschlossen worden.

Das Gruuthuse-Palais zeigt angewandte Kunst vom 15. bis zum 19. Jahrhundert - etwa Wandteppiche, Handschriften, Skulpturen, Möbel und Silberarbeiten. Der Besuch führt durch die Brügger Geschichte vom Spätmittelalter bis ins 19. Jahrhundert.

Die Liebfrauenkirche neben dem Palast mit Werken flämischer Meister und Herzogsgräbern wurde ebenfalls restauriert.

Infos von Visit Brügge


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Utrecht hat zwar nicht so viele Kanäle wie Amsterdam, doch die Oudegracht zieht sich einmal durch das Zentrum. Foto: NBTC Utrecht ist wie Amsterdam ohne Touristen Die meisten Holland-Besucher fahren an Utrecht vorbei. Ein großer Fehler. Denn in der viertgrößten Stadt der Niederlande gibt es eine doppelstöckige Gracht, einen halbierten Dom, ein schwebendes Haus und delikate Hexenzähne.
Der Vergnügungspark Tivoli in Kopenhagen ist weltbekannt - 2018 feiert er sein 175-jähriges Bestehen. Foto: Tivoli/VisitDenmark/dpa-tmn Jubiläum, Eislaufen und Kunst - Attraktionen für Touristen Auch im Winter gibt es für Touristen ein abwechslungsreiches Programm. Sie können etwa auf dem Wiener Rathausplatz eislaufen oder in den Niederlanden eine Neo-Rauch-Ausstellung besuchen. In Kopenhagen feiert der Tivoli-Park sein Jubiläum mit einer vorzeitigen Eröffnung.
Millionenstadt an der US-Ostküste: Philadelphia baut das Angebot für kulturinteressierte Touristen weiter aus. Foto: Scott Spitzer/PHLCVB Kultur-News aus Philadelphia Eigentlich ist die US-Stadt Philadelphia mit ihrer eindrucksvollen Skyline schon an sich sehenswert. Doch Besucher treffen dort auch auf ein breites Spektrum an Museen. Neu hinzugekommen ist nun das Museum of Sports.
Der wichtigste Ort für die Feiern zu 200 Jahre «Stille Nacht»: Die nach dem Lied benannte Kapelle in Oberndorf bei Salzburg. Foto: Eva-Maria Repolusk/SalzburgerLand Tourismus Veranstaltungs-Tipps: Attraktionen in Europa Neue Ausstellungen und Attraktionen werben um Besucher. In Österreich wird das 200 jährige Bestehen des Weihnachtslieds «Stille Nacht, Heilige Nacht» gefeiert. In Island können Touristen das Land bald virtuell entdecken und in Warschau wird ein Wodka-Museum eröffnet.