«Game of Thrones»-Studiotour startet 2022

09.12.2021
Nordirland ist das Land der Träume für die Fans der Kultserie «Game of Thrones». Demnächst gibt es einen Grund mehr für eine Reise dorthin: die offizielle Game of Thrones-Studiotour.
Original-Requisiten aus der Serie «Game of Thrones» sind bei der Linen Mill Studio Tour ab Februar in Nordirland zu sehen. Foto: Game of Thrones Studio Tour/Tourism Ireland/dpa-tmn
Original-Requisiten aus der Serie «Game of Thrones» sind bei der Linen Mill Studio Tour ab Februar in Nordirland zu sehen. Foto: Game of Thrones Studio Tour/Tourism Ireland/dpa-tmn

Banbridge (dpa/tmn) - Fanträume werden wahr bei der offiziellen «Game of Thrones»-Studiotour: Einmal selbst den Hauptsaal von Winterfell betreten, den imposanten Thron auf Drachenstein sehen oder Kostüme und Kulissen erkunden. Die Tour in den Linen Mill Studios in Banbridge südwestlich von Belfast startet am 4. Februar 2022, teilt die Irland Information Tourism Ireland mit.

Die preisgekrönte Fantasy-Saga «Game of Thrones» hat im Laufe der acht Staffeln Fans auf der ganzen Welt in ihren Bann gezogen. Das «GoT»-Prequel soll unter dem Titel «House of the Dragon» 2022 auf den US-Sendern HBO und HBO Max ausgestrahlt werden.

In ganz Nordirland gibt es insgesamt 26 Drehorte der Kultserie. Dazu gehören zum Beispiel der Tollymore Forest Park als Verfluchter Wald, die Buchenallee Dark Hedges als Königsweg oder die Ruine von Shane‘s Castle am Ufer von Lough Neagh, die als Kulissse für einen Lanzenkampf diente.

© dpa-infocom, dpa:211209-99-316868/2


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Ein Trend-Reiseziel im kommenden Jahr ist Hamburg. Foto: Lukas Schulze/dpa Lonely Planet: Hamburg unter Top-10-Städten 2018 Die Reise-Experten von Lonely Planet haben gewählt: Zu den Top-Ten-Städten 2018 gehört auch eine deutsche. Nämlich Hamburg - und das nicht nur wegen der Elbphilharmonie.
Ein gebrauchter Mundschutz mit Resten von Lippenstift liegt am Strand vor der Strandpromenade von Westerland auf Sylt. Foto: Christian Charisius/dpa Was Reiselustige in Europa beachten müssen Für ein paar Tage haben Ende der Woche alle Schülerinnen und Schüler in Deutschland gleichzeitig frei. Ab in den Urlaub also? In den größten Teilen Europas ist das möglich. Dabei gilt es aber Einiges zu beachten.
Passanten gehen auf der Brücke «Pont de Bir-Hakeim», mit Blick auf den Eiffelturm. Foto: Philippe Lopez/AFP/dpa Urlaubsziele in Europa vor dem Neustart Ob ans Meer in Kroatien oder in die österreichischen Berge: Hält der Trend bei den Corona-Infektionszahlen an, könnten in Europa viele Grenzen ab 15. Juni wieder offen sein. Urlauber und Tourismusbranche schöpfen Hoffnung.
Wegen der rasanten Ausbreitung der in Großbritannien entdeckten Variante des Coronavirus hat neben anderen Staaten Frankreich die Grenzen zum Vereinigten Königreich geschlossen. Foto: Steve Parsons/PA/dpa Einreise aus Großbritannien stark eingeschränkt Während man in der EU einem Gutachten zu einem Corona-Impfstoff entgegen fiebert, hat es Großbritannien mit einer offenbar hoch ansteckenden Virus-Variante zu tun. Diverse Länder reagieren.