Gästehaus St. Lioba

~ km Im Kloster 3, 66636 Tholey
Auf einen Blick: Gästehaus St. Lioba finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Tholey, Im Kloster 3. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Gästehaus St. Lioba eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Hotels.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06853910423. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.gaestehaus-sanktlioba.com/.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (3)
Passende Berichte (8170) Alle anzeigen
Die Abendstimmung vom Wasser aus genießen: Auf dem Steinhuder Meer treffen sich Kanufahrer und Segler. Foto: Peter Steffen Das Steinhuder Meer: Wie Robinson Crusoe nur mit Besuch Mitten im See liegt eine Festungsinsel. Der einzige ständige Bewohner: der Inselvogt. Doch er bekommt häufig Besucher: Urlauber, die im Steinhuder Meer Ruhe suchen.
Auf einem Wanderweg entlang der Südküste St. Helenas - das Eiland ist karg und schroff, der Atlantik strahlt blau. Foto: Christian Selz/dpa-tmn St. Helena - Napoleon, die Thunfische und der Brexit Seit Oktober 2017 hat die Insel St. Helena einen Flughafen. Der Tourismus wächst und gibt den Inselbewohnern neue Hoffnung. Der Aufschwung ist dringend nötig - denn vom Brexit ist auch das britische Überseegebiet mitten im Atlantik betroffen.
Im Gebiet rund um das Osttiroler Defereggental lockt ein Natur- und Kulturweg. Wandern ist immer noch eines der Hauptmotive für einen Urlaub in Österreich. Foto: Philipp Laage/dpa-tmn Sattes Plus: Österreich lockt mehr deutsche Urlauber Tirol, Salzburg oder Vorarlberg: Das waren die beliebtesten Ausflugsziele der Deutschen in Österreich. Überhaupt war das Nachbarland war im vorigen Jahr recht angesagt bei den Urlaubern.
Johannes King (r) und Jan-Philipp Berner kochen für den Söl’ring Hof auf Sylt. Nun sind sie vom Restaurantführer Gault-Millau zum «Koch des Jahres»-Duo gekürt worden. Foto: Ydo Sol/King «Gault&Millau»: Sylter Duo ist «Koch des Jahres» Diesmal geht die Auszeichnung in den Norden: Ein Sylter Duo wird «Koch des Jahres» des «Gault&Millau». Wer in dem Restaurantführer zu Ehren kommt, wird jedes Jahr mit Spannung erwartet.