Sven Gehring

Frank Andres Bäckerei

~ km St.-Ingberter-Str. 3, 66583 Spiesen-Elversberg
Auf einen Blick: Frank Andres Bäckerei finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Spiesen-Elversberg, St.-Ingberter-Str. 3. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Frank Andres Bäckerei eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Bäcker.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0682170202.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (10) Alle anzeigen
Bäckerei Ziegler AG ~ km St.-Ingberter-Str. 5, 66583 Spiesen-Elversberg
Passende Berichte (12732) Alle anzeigen
Wer seinen Mobilfunk-Vertrag kündigt, muss das nicht telefonisch bestätigen - auch wenn der Anbieter das gerne so hätte. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Bestätigung von Mobilfunk-Kündigung per Anruf nicht nötig Der Mobilfunkvertrag wurde gekündigt, dennoch wird der Kunde aufgefordert, telefonisch mit dem Anbieter Kontakt aufzunehmen. Das ist rechtswidrig, urteilt ein Gericht.
Einen Teil ihres Bedarfs an Folsäure können Schwangere zum Beispiel über Gemüse decken. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Das müssen Frauen über Folsäure wissen In der Schwangerschaft steigt der Bedarf an Vitaminen rasant. Das gilt auch für die Folsäure. Sie ist sogar so wichtig, dass schon Frauen mit Kinderwunsch sie einnehmen sollten.
Das Korallenriff ist an seiner Basis 1,5 Kilometer breit und liegt an seinem obersten Punkt 40 Meter unter der Meeresoberfläche. Foto: Nasa/NASA/dpa 500 Meter hohes Korallenriff im Great Barrier Reef entdeckt Im Great Barrier Reef vor Australiens Küste machten Forscher vergangene Woche eine unerwartete Entdeckung: Ein Riff von gigantischem Ausmaß, das selbst den Hochhäusern von New York Konkurrenz macht.
Auf Browser, Android-Geräte sowie US-Testerinnen und -Tester ist Facebooks Cloud-Gaming zunächst bechränkt. Bald dürfte das Angebot aber auch nach Europa kommen. Foto: facebook.com/dpa-tmn Facebooks Game-Streaming kommt Die Facebook-Gaming-App gibt es schon eine Weile. Nun erweitert der Social-Media-Konzern das Angebot um eine Cloud-Spielart - aber nicht für jedes Mobilgerät und nicht überall.