Flughafen Ben Gurion in Israel wird erweitert

05.07.2019
Der größte israelische Flughafen wird aufgrund stetig wachsender Passagierzahlen ausgebaut. Ben Gurion bei Tel Aviv bekommt eine fünfte Passagierhalle.
Ben-Gurion-Flughafen in Tel Aviv: Im vergangenen Jahr reisten rund 23 Millionen Passagiere über Ben Gurion ins Land ein. Foto: epa/Abir Sultan/Illustration
Ben-Gurion-Flughafen in Tel Aviv: Im vergangenen Jahr reisten rund 23 Millionen Passagiere über Ben Gurion ins Land ein. Foto: epa/Abir Sultan/Illustration

Tel Aviv (dpa/tmn) - Der israelische Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv wird erweitert: Das Terminal 3 für internationale Flüge bekommt eine fünfte Passagierhalle.

Unter anderem 90 neue Check-in-Schalter, vier weitere Gepäckausgabebänder und mehr Einreiseschalter kommen hinzu, wie das Staatliche Israelische Verkehrsbüro mitteilt.

Der Ausbau soll den stetig wachsenden Passagierzahlen an Israels größtem internationalen Flughafen Rechnung tragen. Im vergangenen Jahr reisten rund 23 Millionen Passagiere über Ben Gurion ins Land ein.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Aufgrund steigenden Touristenzahlen wurde in der Nähe der Halong-Bucht ein neuer Flughafen eröffnet. Foto: Philipp Laage Neue Flughäfen in Israel und Vietnam eröffnet Reiseziele in Israel und Vietnam sind durch die Eröffnung neuer Flughäfen nun besser erreichbar. Die Fluggesellschaft Norwegian will seinen Passagieren künftig auch auf Langstreckenflügen kostenloses Internet bieten. Die Airline-News im Überblick:
Die Lufthansa hat nach eigener Aussage in diesem Sommer rund 250 Millionen Euro an Passagiere gezahlt. Das Unternehmen will nun die gleiche Summe investieren. Foto: Silas Stein Luftfahrt-Gipfel: Flugverkehr muss pünktlicher werden Nach einem Chaos-Sommer für viele Fluggäste haben sich Politik und Wirtschaft auf einige Schritte gegen Verspätungen und Ausfälle geeinigt. Sie versprechen: Das Drama von 2018 wird sich im nächsten Jahr nicht wiederholen.
Kommt es in den Osterferien wieder zu Chaos auf den Flughäfen? Mehr Boden- und Flugpersonal sowie Reservemschinen sollen Schlimmstes verhindern. Foto: Tobias Hase Was Flugreisende in den Osterferien erwartet Ostern ist der erste Reisehöhepunkt im Jahr. Die Luftverkehrsbranche will in diesem Jahr vieles besser machen als 2018. Aber das System arbeitet an seinen Grenzen.
Blick über die «Weiße Stadt»: Tel Aviv im Abendlicht. Foto: Philipp Laage Party auf dem Frühlingshügel - Die ESC-Stadt Tel Aviv Kilometerlange Strände, Mittelmeerklima, wahnsinnig gutes Essen und ein weltweit bekanntes Nachtleben: Tel Aviv, die Party-Hauptstadt des Nahen Ostens, ist der perfekte Austragungsort für den Eurovision Song Contest. Ein Streifzug durch die Szene.