Fairphone 2: Update auf Android 10 im April 2022

24.11.2021
Vor sechs Jahren ist das Fairphone 2 erschienen. Jetzt kündigt das Unternehmen ein Betriebssystem-Upgrade für das Gerät im April 2022 an. Ein derartig langer Support ist ungewöhnlich.
Sechs Jahre altes Telefon erhält nochmal eine Lebensverlängerung mit neuer Software: Das Fairphone 2 erhält immerhin ein Update auf Android 10. Foto: Fairphone/dpa-tmn
Sechs Jahre altes Telefon erhält nochmal eine Lebensverlängerung mit neuer Software: Das Fairphone 2 erhält immerhin ein Update auf Android 10. Foto: Fairphone/dpa-tmn

Amsterdam/Berlin (dpa/tmn) - Das Fairphone 2 erhält noch einmal frische Software. Ab April 2022 soll Android 10 für das vor sechs Jahren auf den Markt gebrachte Smartphone verfügbar sein. Das kündigte das niederländische Unternehmen Fairphone an. 

Der mit sieben Jahren im Android-Segment ungewöhnlich lange Support ist Teil der nachhaltigen Produktstrategie. Fairphone gewährt auf alle bisher erschienen Modelle eine Garantie von fünf Jahren (nach Registrierung). Allerdings ist auch Android 10 nicht mehr taufrisch. Es wurde bereits Ende 2019 veröffentlicht.

Die Herstellung der Fairphones erfolgt nach Unternehmensangaben so nachhaltig und fair wie möglich. Das Unternehmen greift unter anderem auf konfliktfrei gehandeltes Zinn und Wolfram, recyceltes Kupfer und Kunststoff sowie Fairtrade-Gold zurück. Einige Bauteile lassen sich im Schadensfall auch austauschen. Das Fairphone 2 ist der Vorvorgänger des neuesten Modells Fairphone 4, das seit Oktober 2021 verfügbar ist.

© dpa-infocom, dpa:211124-99-125316/2


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Grün ist hier nur das Bild auf den Fernsehschirmen. Wer beim Technikkauf auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit achten will, muss danach länger suchen. Foto: Florian Schuh/dpa-tmn Gibt es überhaupt nachhaltige Elektronik? Nachhaltigkeit und moderne Unterhaltungselektronik sind zwei Dinge, die sich auf den ersten Blick nicht unter einen Hut bringen lassen. Aber vielleicht auf den zweiten?
Größere Drohnen sind ein teures Vergnügen. Wer sie vielleicht nur für ein Fotoprojekt braucht, kann sie einfach mieten. Foto: Daniel Karmann/dpa/dpa-tmn Wann sich die Miete von Geräten lohnt Schicker Fernseher, Oberklasse-Smartphone, Drohne oder Luxus-Waschmaschine: Dienstleister bieten begehrenswerte Produkte zur Miete an. Doch das macht sich für Verbraucher nicht immer bezahlt.
Ist das Display des Shiftphone 6m kaputt, kann es selbst von Laien schnell getauscht werden. Das Ersatzteil gibt es per E-Mail-Bestellung vom Hersteller. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn Das Shiftphone 6m im Test Funktionierende Smartphones sind toll, kaputte nicht. Denn selbst reparieren lassen sich die wenigsten. Das Shiftphone 6m ist nicht nur hier anders unterwegs.
Wo ist der nächste Unverpackt-Laden? Diese und weitere Anlaufstellen zum Müllvermeiden findet man auf zerowastemap.org/de übersichtlich auf einer Karte dargestellt. Foto: Robert Günther/dpa-tmn Müll vermeiden mit interaktiver Nachhaltigkeitskarte Der Trend zu mehr Nachhaltigkeit geht um. Viele wollen gerne mitziehen und fragen sich: Kann man Müll überhaupt noch vermeiden? Dass das geht, zeigt die Zero Waste Map.