Edwin-Peter Schneider Kunstschule

~ km Marktstr. 20, 66822 Lebach

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 13:30 - 20:30
Dienstag: 09:00 - 12:00, 13:30 - 20:00
Mittwoch: 09:00 - 12:00, 14:00 - 20:30
Donnerstag: 09:00 - 12:00, 14:00 - 20:30
Freitag: 09:00 - 12:00, 14:00 - 16:00
Samstag: 09:30 - 12:30
Sonntag: Geschlossen
Auf einen Blick: Edwin-Peter Schneider Kunstschule finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Lebach, Marktstr. 20. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Edwin-Peter Schneider Kunstschule eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Kunstgegenstände, Antiquitäten und Gebrauchtwaren, Fortbildungseinrichtungen / persönliche Weiterbildung.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06881920070. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.edwin-peter-schneider.de.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (1)
Passende Berichte (7687) Alle anzeigen
In Paris gibt es demnächst ein Kunstzentrum, das alte Werke digital wieder aufleben lässt. Foto: Simulation Klimt et Schiele - La Sécession à Vienne/Atelier des Lumières/Culturespaces/Nuit de Chine Neues Kunstzentrum in Paris zeigt alte Werke digital Das ist etwas Besonderes: Das neue L'Atelier des Lumières in Paris wird alte Werke von Klimt und Hundertwasser in digitaler 3D-Technik neu darstellen. Das Museum eröffnet demnächst.
Im Sommer oft voller Touristen: Im Jahr 2018 wurden im Yellowstone Nationalpark - hier Mammoth Hot Springs - 4,11 Millionen Besucher gezählt. Yellowstone ist damit die Nummer fünf unter den meistbesuchten Nationalparks der USA. Foto: Christian Röwekamp Antworten auf Overtourism in den USA Auf der Reisemesse ITB war Overtourism ein großes Thema. Gemeint damit ist: zu viele Urlauber zur selben Zeit am selben Ort. Auch in den USA tritt das Phänomen bisweilen auf. Weil sich Reisende darauf einstellen, ist Besserung jedoch in Sicht - wenn auch nicht überall.
So soll das neue Bauhaus-Museum in Weimar aussehen - eröffnet werden soll es am 6. April 2019. Foto: bloomimages GmbH/Bauhaus Museum Weimar Neue Ausstellungen zum Bauhaus-Jubiläum Im Osten Deutschlands liegt die Wiege des Bauhaus - und zum 100-jährigen Bestehen erwarten Touristen dort neu eröffnete Museen und diverse Ausstellungen.
Blick über die «Weiße Stadt» in Tel Aviv, das große, berühmte Bauhaus-Viertel. Es zählt zum Welterbe der Unesco. Foto: Philipp Laage Tel Aviv feiert Bauhaus-Jubiläum in der «Weißen Stadt» Nicht nur Deutschland ist bekannt für die Bauhaus-Architektur. Da viele Architekten in den 1930er Jahren das Land verließen, findet man den Baustil etwa auch in Tel Aviv. Zum Jubiläum lohnt ein Besuch in der «Weißen Stadt».