Easy Defence UG

~ km Am Stadtwald 20, 54595 Prüm
Auf einen Blick: Easy Defence UG finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Prüm, Am Stadtwald 20. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Easy Defence UG eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Sportvereine und -verbände.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 065511474647. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.easy-defence.com.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (1)
Passende Berichte (12572) Alle anzeigen
Tui will weiterhin Reisen zu den Kanarischen Inseln anbieten - trotz Reisewarnung. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa Tui will trotz Reisewarnung Urlauber auf die Kanaren bringen Anfang September hat das Auswärtige Amt ganz Spanien zum Risikogebiet erklärt. Auch von einem Urlaub auf den Kanarischen Inseln wird somit abgeraten. Der Veranstalter Tui will dennoch Reisen dorthin anbieten.
Sizilien will seine Besucher künftig mit einem Corona-Schnelltest empfangen. Foto: picture alliance / dpa Sizilien plant Schnelltests bei Einreisen Sizilien wurde bisher nicht als Risikogebiet eingestuft. Für Einreisende aus Deutschland gibt es auch keine Quarantänepflicht. An einige Regeln müssen sich Urlauber künftig trotzdem halten.
Laut Experten sollte in Klassenzimmern alle 20 Minuten gut gelüftet werden, um eine Ausbreitung von Corona zu vermeiden. Foto: Sebastian Gollnow/dpa Experten: Alle 20 Minuten Stoßlüften im Klassenzimmer In vielen Schulen wird wohl bald ein kalter Wind wehen. Die Kultusministerkonferenz hat mit Blick auf die Corona-Pandemie und die kommenden Monate Experten zum Thema Lüften im Klassenzimmer befragt. Diese empfehlen: Alle 20 Minuten die Fenster weit auf.
Einreisende aus einem Corona-Risikogebiet müssen sich über eine neues Online-Portal anmelden. Am Flughafen finden Kontrollen durch die Bundespolizei statt. Foto: Arne Dedert/dpa/Illustration Neue Corona-Quarantänebestimmungen für Einreisende Wer aus einem Corona-Risikogebiet nach Deutschland einreist, muss sich an die Quarantäneauflagen halten. Ab dem 15. Oktober ist dafür eine Online-Registrierung vorgesehen. Bei Verstößen droht ein Bußgeld.