Drei Festivals laden Genießer ein

15.09.2021
Design-Interessierten sei die Wiener «Design Week» ans Herz gelegt. Auf der Insel Usedom bespielen verschiedene Musiker die Bühnen. Und Dänemark feiert seine Austernküste mit einem Fest.
Bis zum 9. Oktober bespielen verschiedene Künstler beim Usedomer Musikfestival die Bühnen der beliebten Ferieninsel. Foto: Geert Maciejewski/Usedomer Musikfestival/dpa-tmn
Bis zum 9. Oktober bespielen verschiedene Künstler beim Usedomer Musikfestival die Bühnen der beliebten Ferieninsel. Foto: Geert Maciejewski/Usedomer Musikfestival/dpa-tmn

Wien (dpa/tmn) - Vom 24. September bis zum 3. Oktober haben Interessierte in Wien die Möglichkeit, sich dem Thema Design auf verschiedene Möglichkeiten zu nähern. Wiener Museen, produzierende Unternehmen und heimische Designer laden gemeinsam zur 15. «Vienna Design Week» ein. Bei einem umfangreichen Angebot an Veranstaltungen, Ausstellungen, Führungen und Workshops dürfte für jeden Besucher etwas dabei sein.

Litauische Cello-Größe eröffnet Usedomer Musikfestival

Der litauische Cellist David Geringas eröffnet am 19. September, ab 19 Uhr, das 28. Usedomer Musikfestivalim Kaiserbädersaal in Seebad Heringsdorf. Geringas gehört nach Angaben der Veranstalter zur Weltelite der Cellisten und sei zugleich einer der einflussreichsten Musikpädagogen Europas. Neben weiteren Konzerten von Geringas sind bis zum 9. Oktober auch zahlreiche andere große Musiker auf den Bühnen der Insel zu hören.

Dänisches Festival lockt Meeresfrüchte-Liebhaber an

Die Wattenmeerküste Südjütlands gilt als Dänemarks Austernküste und lockt aus aller Welt Gourmets und Liebhaber von Meeresfrüchten an. Mit dem «hochklassigen Natur- und Kulinarik-Event» des dänischen Austernfestivals vom 8. bis zum 11. Oktober versprechen die Veranstalter ein Angebot für jeden - von Austernsafaris über Kochwettbewerbe bis hin zu Austernverkostungen mit eigens für das Event produziertem Champagner. Das Festival findet auf der Nordseeinsel Rømø und dem vorgelagerten Festland statt.

© dpa-infocom, dpa:210915-99-225496/2

Dänemarks Austernfestival

Usedomer Musikfestival

Vienna Design Week


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Passanten gehen auf der Brücke «Pont de Bir-Hakeim», mit Blick auf den Eiffelturm. Foto: Philippe Lopez/AFP/dpa Urlaubsziele in Europa vor dem Neustart Ob ans Meer in Kroatien oder in die österreichischen Berge: Hält der Trend bei den Corona-Infektionszahlen an, könnten in Europa viele Grenzen ab 15. Juni wieder offen sein. Urlauber und Tourismusbranche schöpfen Hoffnung.
Gumbo gibt es überall in New Orleans. In den Eintopf kommen Meeresfrüchte oder Hühnchen und die Rauchwurst Andouille. Foto: Joyce Bracey/Louisiana Office of Tourism/dpa-tmn So schmeckt der Schmelztiegel New Orleans «Death by Gumbo»: Nicht nur dieses Gericht aus New Orleans ist zum Sterben lecker. Es gibt fünf weitere, die jeder in «Big Easy» kosten muss. Die besten Adressen zum Probieren gibt es obendrauf.
Wer im April Lissabon besucht, sollte sich das Fisch-Festival nicht entgehen lassen. Portugiesische und internationale Köche stellen hier ihre Kreationen aus Fisch und Meeresfrüchten vor. Foto: Tim Brakemeier Eventtipps: Fisch in Lissabon und Geschichte am Niederrhein Portugals kulinarische Vorzüge sind Fisch und Meeresfrüchte. Wer also nicht nur die Aprilsonne an der Algarve genießen, sondern auch schlemmen möchte, sollte das Fisch-Festival in Lissabon besuchen. Für Geschichtsinteressierte lohnt eine Reise an den Niederrhein.
Ein gebrauchter Mundschutz mit Resten von Lippenstift liegt am Strand vor der Strandpromenade von Westerland auf Sylt. Foto: Christian Charisius/dpa Was Reiselustige in Europa beachten müssen Für ein paar Tage haben Ende der Woche alle Schülerinnen und Schüler in Deutschland gleichzeitig frei. Ab in den Urlaub also? In den größten Teilen Europas ist das möglich. Dabei gilt es aber Einiges zu beachten.