«Diablo III» für Nintendo Switch erschienen

06.11.2018
«Diablo III» ist nun als Eternal Collection für Nintendo Switch erhältlich. Die angepasste Konsolenversion bietet sieben Heldenklassen und hervorragende Bedingungen für Mehrspielpartien - im Drahtlosmodus.
«Diablo III» gibt es nun auch für Nintendos Konsole Switch mit allen bisher erschienenen Inhalten. Foto: Blizzard
«Diablo III» gibt es nun auch für Nintendos Konsole Switch mit allen bisher erschienenen Inhalten. Foto: Blizzard

Paris (dpa/tmn) - Gamer dürfte es freuen: Das Spiel «Diablo III», Blizzards Feldzug gegen die Horden des Bösen, gibt es nun auch als sogenannte Eternal Collection für Nintendos Konsole Switch.

Die angepasste Konsolenversion enthält nach Angaben des Publishers Blizzard sieben spielbare Heldenklassen und alle bisher für die PC-Version veröffentlichten Inhalte inklusive der Erweiterungen. Dazu gibt es einen endlosen Abenteuermodus.

Bis zu vier Konsolen lassen sich im Drahtlosmodus für Mehrspielerpartien vernetzen. Für Sammler von Nintendos Amiibo-Figuren gibt es vom Dezember an ein Schatzgoblin-Amiibo, das zusätzliche Spielmöglichkeiten freischaltet. «Diablo III: Eternal für Nintendo Switch» kostet im Nintendo eShop rund 60 Euro.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Soldaten stehen im Zentrum der Storys von «Battlefield V». Der Shooter spielt im Zweiten Weltkrieg. Foto: Electronic Arts/dpa-tmn Taschenmonster fangen und erfolgreich Felder bestellen Die Pokémon erobern eine neue Konsole, ein bekannter Profi-Killer zieht wieder los, und der Klassiker «Diablo III» erlebt ein Comeback. Außerdem dürfen sich Videospieler auch als Landwirt versuchen. Über mangelnde Abwechslung können sie diesen Monat nicht klagen.
Spielkonsolen lassen sich einfach einrichten und erfordern kein großes Hardwarebasteln. Wer sich für ein Modell entscheidet, legt sich aber auch auf gewisse Spiele und Onlinedienste fest. Foto: Christin Klose Führende Spielkonsolen im Vergleich «Playstation oder Xbox?», lautete jahrelang die Frage nach der richtigen Konsole. Doch so leicht ist das nicht mehr. Das liegt zum einen an neuen Varianten. Und mit Nintendo und seiner Switch gibt es einen dritter Anbieter.
In «Star Wars Battlefront II» können Spieler mit einem X-Wing in Weltraumschlachten ziehen. Foto: Electronic Arts/dpa Neue Konsolenspiele: Star Wars und pinke Tentakel In «Star Wars Battlefront II» agieren Spieler nicht mehr nur im Multiplayer-Modus. Kampflustige Katzenfreunde lassen in «Cat Quest» einen Kater das Schwert schwingen. Und in «Stick it to The Man!» geht es vor allem um: genau, Sticker. Die neuen Konsolenspiele.
«Gear Club Unlimited» für Nintendo Switch ist eine Renn-Simulation für nicht allzu professionelle Couch-Rennfahrer. Foto: Anuman Interactive/dpa-tmn Neue Konsolenspiele: Freiheitskämpfer und Flotten-Admirale Eine Shinto-Göttin muss die Welt vor dem bösen Drachen retten, und auch ein Fledermaus-Chamäleon-Gespann stürzt sich in den Kampf gegen das Böse. Wer es auf der Konsole gern weniger dramatisch mag, kann auf die Rennstrecke gehen - oder Raumschiffe in Stücke schießen.