Deutsche Bahn schafft «Schönes-Wochenende-Ticket» ab

19.12.2018
Viele Jahre nutzten Ausflügler das «Schönes-Wochenende-Ticket» der Deutschen Bahn, um mit Nahverkehrszügen quer durch die Republik zu reisen. Künftig will die Bahn dafür nur noch ein Tagesticket anbieten.
Die Deutsche Bahn nimmt das «Schönes-Wochenende-Ticket» aus dem Programm. Foto: Daniel Bockwoldt
Die Deutsche Bahn nimmt das «Schönes-Wochenende-Ticket» aus dem Programm. Foto: Daniel Bockwoldt

Berlin (dpa) - Nach 24 Jahren schafft die Deutsche Bahn im kommenden Sommer das «Schönes-Wochenende-Ticket» (SWT) für bundesweite Reisen in Nahverkehrszügen ab. Das staatseigene Unternehmen nannte mangelnde Nachfrage sowie eine «Vereinfachung der Tarifstruktur» als Gründe.

Kunden könnten aber weiterhin täglich das «Quer-durchs-Land-Ticket» (QDL) für bundesweite Fahrten mit Nahverkehrszügen nutzen, teilte ein Bahnsprecher mit.

Unterschied zum SWT ist, dass Reisende das QDL nicht für Fahrten mit Bussen sowie U- und S-Bahnen in Verkehrsverbünden nutzen können. Der Bahnsprecher betonte aber, dass das SWT zuletzt nur in 19 von 61 Verbünden gültig war. «Darüber hinaus wären Preisanpassungen nötig geworden, um das SWT weiter anbieten zu können», sagte der Sprecher.

Das SWT war im Februar 1995 eingeführt worden, kostete 15 D-Mark (rund 7,50 Euro) für bis zu fünf Personen und galt fürs ganze Wochenende. Zuletzt kostete ein Ticket für einen Reisenden 44 Euro und war je einen Tag gültig. Das QDL kostet 44 Euro für einen Reisenden und 76 Euro für fünf Mitfahrer.

Bahn über Schönes-Wochenende-Ticket

Bahn über Quer-durchs-Land-Ticket


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN

Passende Anbieter
Das Hotel Scheidberg in Wallerfangen liegt mitten im Grünen und hat ein breites Angebot an Zimmern, Restaurant, Wellnessbereich, Fitnessraum, Arrangements sowie Konferenz- und Tagungsräumen.
Hotel Scheidberg ~ km St. Vallier Straße 1, 66798 Wallerfangen-Gisingen
Saarland Therme GmbH & Co. KG ~ km Zum Bergwald 1, 66271 Kleinblittersdorf-Rilchingen-Hanweiler
Alfa Hotel ~ km Zum Ensheimer Gelösch 2, 66386 St Ingbert-Sengscheid

Das könnte Sie auch interessieren
Sind Hunde nicht größer als eine Hauskatze können sie bei der Bahn kostenlos mitfahren. Foto: Andreas Arnold Hund in der Bahn mitnehmen: Was ist zu beachten? Bahngäste, die mit ihrem Hund verreisen, müssen für das Tier nicht immer extra zahlen. In welchen Fällen fährt der Vierbeiner also kostenlos mit?
Der private Eisenbahnbetreiber HKX bietet ab September nur noch die Strecken Köln-Hamburg an. Die Verbindung zwischen Köln und Frankfurt am Main wird eingestellt. Foto: Oliver Berg Änderungen bei HKX-Zügen: Weniger Strecken und andere Tickets Wer regelmäßig mit dem HKX-Zug fährt, muss sich ab September auf Änderungen einstellen. Der private Eisenbahnbetreiber erkennt dann nur noch eigene Tickets an und streicht eine Streckenverbindung.
Touristen vor dem Dogenpalast in Venedig - das Overtourism genannte Problem vieler beliebter Reiseziele ist 2019 Thema auf der Urlaubsmesse CMT. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Städte sorgen sich um ihre Authentizität Im Kampf gegen Touristenströme will Venedig künftig Eintrittsgelder verlangen. Die deutschen Metropolen feilen an Ideen, damit es erst gar nicht soweit kommt.
Auf zwei Rädern um den Chiemsee - wie hier bei Seebruck erkunden viele Touristen das «Bayerische Meer» gerne vom Fahrradsattel aus. Foto: Norbert Eisele-Hein/Chiemgau Tourismus/dpa Vier Ufer und zwei Abstecher: Mit dem Rad um den Chiemsee Die größte Attraktion am Chiemsee ist nur mit dem Boot erreichbar: die Herreninsel mit Bayerns Antwort auf Schloss Versailles. Manche Touristen schauen sich außer dieser Märchenwelt von Ludwig II. nichts weiter an. Ein Fehler - wie jeder merkt, der den See einmal umrundet.