«Crash Bandicoot» wagt sich wieder auf die Rennstrecke

08.07.2019
«Crash Bandicoot» ist eine beliebte Spielereihe mit Tradition. Nun wird der Rennableger mit dem bunten Beuteldachs für Konsolen neu aufgelegt. Es winken Vollgas und reichlich Gelegenheit für handfeste Auseinandersetzungen im Kart.
«Crash Team Racing Nitro-Fueled» ist eine verschönerte Neuauflage des Originals «Crash Team Racing» von 1998. Screenshot: Activision Blizzard/dpa-tmn Foto: Activision Blizzard
«Crash Team Racing Nitro-Fueled» ist eine verschönerte Neuauflage des Originals «Crash Team Racing» von 1998. Screenshot: Activision Blizzard/dpa-tmn Foto: Activision Blizzard

Berlin (dpa/tmn) - Ja, es gibt Funracer jenseits von Mario Kart. Die haben es allerdings zugegebenermaßen im Vergleich zur Mutter aller Funracer nicht gerade leicht. Doch nicht jeder steckt tief in der Nintendo-Welt.

Und so kommt es, dass auch Titel wie «Crash Team Racing Nitro-Fueled» von Activision Blizzard ihre Freunde finden. Der Titel ist ein Remake des Originals «Crash Team Racing» von 1999.

Das erschien damals für die Playstation von Sony und setzte die Figuren aus dem «Crash Bandicoot»-Universum hinter das Steuer diverser Renngefährte.

Auch wer das ursprüngliche Spiel nicht kennt, wird sich schnell mit der Steuerung und dem Spielprinzip anfreunden. In unterschiedlichen Spielmodi können sich bis zu vier Spieler an einer Konsole am geteilten Bildschirm messen - und sich durch den Einsatz zahlreicher Items gegenseitig das Leben schwer machen.

Online können bis zu acht Fahrer gemeinsam zu den Rennen antreten. Im Adventure-Modus geht es darum, dem Bösewicht Nitros Oxide auf den Zahn zu fühlen und ihn aus dem Spiel zu nehmen.

In jedem Fall eignet sich der Titel dazu, ein flottes Spielchen zwischendrin einzulegen. Etwas Übung verlangt allenfalls das Driften durch die Kurven, das mit einem ordentlichen Boost belohnt wird.

Hier ist Können etwas wichtiger, als dies vielleicht bei «Mario Kart» nötig ist. Aber keine Sorge, das lernt man schnell.

Für Fans der «Crash Bandicoot»-Reihe ist dieses Remake ein Muss. Alle anderen erhalten hier aber auch einen Funracer auf hohem Niveau mit viel garantiertem Spielspaß und quietschbunter Bandicoot-Grafik.

«Crash Team Racing Nitro-Fueled» gibt es für Playstation 4, Xbox One und Nintendo Switch für rund 40 Euro.

Website Crash Team Racing


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
In «Super Smash Bros.» (hier ein Screenshot aus der Wii-U-Version) treten beliebte Figuren aus Nintendos Videospielen und anderen Spielreihen gegeneinander an. Der Titel soll nun auch eine Version für die Nintendo Switch bekommen. Foto: Nintendo Nintendo bringt «Super Smash Bros.» auf die Switch Fliegende Fäuste im Nintedo-Land: Das humorvolle Prügel-Event «Super Smash Bros.» kommt auf die Switch-Konsole. Für die Handhelds 3DS und 2DS gibt es zahlreiche neue Spiele, darunter etliche Remakes bekannter Klassiker und ein Detektiv-Abenteuer mit Pokémon Pikachu.
Es gibt nicht viele Funracer nebem dem Platzhirsch «Mario Kart». «Crash Team Racing Nitro-Fueled» ist einer von ihnen. Screenshot: Activision Blizzard/dpa-tmn Foto: Activision Blizzard «Crash Team Racing Nitro-Fueled» startet neue Driftorgie «Crash Bandicoot» ist eine beliebte Spielereihe mit Tradition. Nun wird der Rennableger mit dem bunten Beuteldachs für Konsolen neu aufgelegt. Es winken Vollgas und reichlich Gelegenheit für handfeste Auseinandersetzungen im Kart.
Ob die sich hinterm Zaun zusammen so gut vertragen? In «Jurassic World Evolution» züchten Spieler Saurier und stellen sie profitabel - und hoffentlich auch sicher - zur Schau. Foto: Frontier Developments plc Saurier, Wollknäuel und Chaos mit dem Beuteldachs Dinosaurier hinterm Hochsicherheitszaun, zwei Wollknäuel auf Abenteuer und Rätselspaß mit Beuteldachs Crash Bandicoot - über mangelnde Action muss in diesem Monat kein Videospieler klagen. Wer es ruhiger mag, baut in «Harvest Moon» Nahrung an.
Oben die Westernstadt, unten die hochmodernen Kunstmenschen. «Westworld» kann man nun auch auf dem Smartphone spielen. Foto: Warner Bros. «Westworld» auf dem Smartphone und Licht im Labyrinth Smartphone-Spieler haben diesen Monat die Wahl: Puzzeln, managen oder über Plattformen hüpfen - alles ist dabei. Bei «FRACTER» ist Köpfchen gefragt, um Licht ins Dunkel zu bringen, und «The Eyes of Ara» lässt den Adventure-Spaß der 90erJahre wieder aufleben.