Coronavirus-Schutz: Songtext-Poster zum Händewaschen

24.03.2020
Mit Musik geht vieles leichter - auch das in Zeiten von Corona unverzichtbare ständige Händewaschen. Wie wäre es also, die Prozedur mit Lieblingssongs zu verbinden?
Auch die Anweisung zum richtigen Desinfizieren der Hände lässt sich songtextlich unterlegen - etwa mit Björk. Foto: Washyourlyrics.com/dpa-tmn
Auch die Anweisung zum richtigen Desinfizieren der Hände lässt sich songtextlich unterlegen - etwa mit Björk. Foto: Washyourlyrics.com/dpa-tmn

Berlin (dpa/tmn) - 20 Sekunden können ganz schön lang sein. Aber das ist beim Händewaschen mit Seife oder beim Desinfizieren der Hände mit einem Gel oder Ähnlichem nur das absolute zeitliche Minimum. Wie soll man so lange durchhalten - zwei Mal «Happy Birthday» singen lautet etwa eine Faustformel, die auch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung empfiehlt.

Fragt sich, wie oft am Tag man es erträgt, das berühmte Geburtstagslied vor sich hin zu summen, zu pfeifen oder mehr oder weniger laut zu singen. Die Seite Washyourlyrics.com bietet Alternativen - und zwar mit einem Schaubild-Generator, der unter die bekannten Bilder zur richtigen Handwaschtechnik die Texte beliebiger Songs setzt.

Das Ganze lässt sich dann als Poster zum Ausdrucken herunterladen - nicht nur als musikalische Anweisung zum Händewaschen (Soap),sondern auch als Anleitungsbild zum regelgerechten Desinfizieren der Hände (Gel). Der Generator, den ein britischer Software-Entwickler ersonnen hat, funktioniert überraschend gut - und liefert nur mit einem Song-Titel und dem Interpreten fast immer unfallfreie Texte unter den Schaubildern.

Wer es kreativ mag, klickt auf «Custom» und trägt selbst einen Text ein, der dann einen Klick später auf dem Wasch- oder Desinfektionsposter erscheint.

Washyourlyrics.com

Tipps zum Händewaschen auf Infektionsschutz.de


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Der TÜV Süd soll künftig prüfen, ob türkische Hotels die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen einhalten. Foto: Marius Becker/dpa/Archiv TÜV Süd sichert türkische Urlaubshotels und Restaurants Die Türkei ist eines der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen. Aber lässt sich dort in Zeiten von Corona sicher Urlaub machen? Der Tüv Süd soll in Zukunft türkische Hotels unter die Lupe nehmen. Dabei geht es vor allem um die Einhaltung von Hygienemaßnahmen.
Für die Pflege von Angehörigen ist die Corona-Krise eine besondere Belastung - es gibt viele Einschränkungen, die den Alltag erschweren. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa-tmn Fünf Pflege-Tipps für die Corona-Krise Leicht ist die Corona-Krise für niemanden - doch Pflegebedürftige und ihre Angehörigen trifft sie besonders hart. Was müssen sie jetzt wissen? Was beachten? Und wer hilft weiter?
Aus Angst vor Corona den ganzen Tag Baumwollhandschuhe tragen? Das ist aus Sicht von Experten keine geeignete Maßnahme auf Reisen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/dpa-tmn Corona-Schutz: Handschuhe bringen auf Reisen nichts Man sieht sie in öffentlichen Verkehrsmitteln und an Flughäfen: Atemmasken und Handschuhe, vermeintlich zum Schutz vor einer Ansteckung mit Corona. Aber bringt das überhaupt was?
Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verringern, hat die chinesische Hauptstadt Peking alle größeren Veranstaltungen und Tempelfeste anlässlich des chinesischen Neujahrsfestes abgesagt. Foto: Mark Schiefelbein/AP/dpa Lungenkrankheit in China: Was Reisende wissen müssen Das Coronavirus in China breitet sich weiter aus. In zahlreichen Städten der betroffenen Provinz Hubei wurde der öffentliche Verkehr eingestellt. Womit Reisende außerdem rechnen müssen.