Caritasverband Schaumberg- Blies e. V. St. Wendel Tafel

~ km Kelsweilerstr. 15, 66606 St. Wendel
Auf einen Blick: Caritasverband Schaumberg- Blies e. V. St. Wendel Tafel finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: St. Wendel, Kelsweilerstr. 15. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Caritasverband Schaumberg- Blies e. V. St. Wendel Tafel eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Vereine.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 068518024847.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (13) Alle anzeigen
Passende Berichte (13571) Alle anzeigen
Die Bundesregierung hat die Türkei nun als Hochinzidenzgebiet eingestuft. Ab dem 11. April gelten daher bei der Einreise nach Deutschland verschärfte Regeln. Foto: Marius Becker/Archiv/dpa Türkei und Kroatien werden Corona-Hochinzidenzgebiete Die Bundesregierung hat neue Länder zu Hochinzidenzgebieten erklärt. Auch die Reiseländer Türkei und Kroation gehören dazu. Israel wurde hingegen von der Liste gestrichen.
Katzen fehlt ein spezifisches Enzym, um den Antizeckenwirkstoff Permethrin im Körper umzuwandeln. Es können schwere Vergiftungserscheinungen auftreten. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/dpa-tmn Fehlanwendung von Zeckenmittel kann Katzen töten Es soll Haustiere vor Zecken schützen, damit diese nicht die Babesiose übertragen, die die roten Blutkörperchen zerstört. Doch das Zeckenmittel kann bei falscher Anwendung Katzen vergiften.
Kinder und Jugendliche beschäftigen sich in Corona-Zeiten deutlich mehr mit Handy, Computer oder Spielkonsole. Das zeigen Ergebnisse einer Forsa-Befragung. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa Kinder nutzen in Corona-Zeiten mehr Gaming und Social Media Was tun, wenn Schulen und Sportvereine geschlossen sind und die berufstätigen Eltern kaum Zeit haben? Viele Kinder und Jugendliche greifen da am liebsten zum Smartphone oder Controller. Eine Umfrage deutet darauf hin, dass die Nutzung im Lockdown zunimmt.
LG will bis drei Jahre nach Kauf für Android-Updates sorgen. Die Regel gilt für Telefone, die seit 2019 und später auf den Markt gekommen sind, also die G-Serie (im Bild G8 ThinQ),V-Serie und das LG Velvet. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn LG verspricht drei Jahre lang Android-Updates Der Elektronik-Konzern LG wird in Zukunft keine Smartphones mehr produzieren. Doch was passiert mit jenen, die gerade erst gekauft wurden? Die Nutzer können noch eine Weile mit Service rechnen.