Buddha-Museum

Buddha-Museum

~ km Bruno Möhring Platz 1, 56841 Traben-Trarbach

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: Geschlossen
Dienstag: 10:00 - 18:00
Mittwoch: 10:00 - 18:00
Donnerstag: 10:00 - 18:00
Freitag: 10:00 - 18:00
Samstag: 10:00 - 18:00
Sonntag: 10:00 - 18:00
Jetzt geöffnet (bis 18:00 Uhr)
Auf einen Blick: Buddha-Museum finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Traben-Trarbach, Bruno Möhring Platz 1. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Buddha-Museum eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Kultur, Konzerte, Theater, Museen, Ausstellungen.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 065418165180. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.buddha-museum.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (11) Alle anzeigen
Passende Berichte (12072) Alle anzeigen
Horror-Abenteuer im Art-Deco-Look: «Bioshock» spielt in der Unterwasserstadt Rapture - mit teils sehr merkwürdigen Bewohnern. Foto: 2K Games/dpa-tmn «Borderlands» bis «Bioshock» auf der Switch Eine Playstation passt wohl kaum in den Urlaubskoffer - Nintendos Switch aber schon. Da ist es gut, dass 2K gleich mehrere seiner Klassiker für die mobile Konsole auf den Markt bringt.
Fahrzeuge stehen auf der Autobahn A7 vor dem Elbtunnel im Stau. Der ADAC warnt vor einem Stau-Wochenende an dem neben Hamburg, Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen in die Sommerferien starten. Foto: Axel Heimken/dpa Wo Sie jetzt am Wochenende im Stau stehen Trotz Corona-Pandemie rechnen die Autoclubs mit viel Verkehr auf den Fernstraßen - auch wenn die Staus nicht die Dimensionen der Vorjahre annehmen dürften. Wo genau wird es an diesem Wochenende eng?
Klassiker: Eine externe Festplatte ist ideal zur Datensicherung. Foto: Henrik Josef Boerger/dpa-tmn Wie man Backups und Datenumzüge meistert Mails, Musik, Fotos, Videos oder Dokumente. Das alles will regelmäßig gesichert werden - und muss hin und wieder mal auf ein neues Gerät umziehen. Die richtige Strategie spart hier Zeit und Ärger.
Eine Maschine mit digitalem Tacho. Darüber steckt ein separates Navi in einer Halterung. Foto: Fabian Hoberg/dpa-tmn Mit der App auf Motorrad-Tour Touren planen und bearbeiten am Smartphone: Das können auch Motorradfahrer. Solche Apps sind nützlich - allerdings auch nicht ganz ungefährlich.