Bremen feiert 200 Jahre Stadtmusikanten

01.03.2019
Die Bremer Stadtmusikanten werden 200 Jahre alt. Bremen feiert dies mit Ausstellungen, Konzerten und Kunst. Die bei Touristen und Einheimischen beliebte Bronzefigur am Rathaus gibt es seit 66 Jahren.
Ein Märchen feiert Geburtstag: Vor 200 Jahren wurden die «Bremer Stadtmusikanten» erstmals veröffentlicht. Foto: Hauke-Christian Dittrich
Ein Märchen feiert Geburtstag: Vor 200 Jahren wurden die «Bremer Stadtmusikanten» erstmals veröffentlicht. Foto: Hauke-Christian Dittrich

Bremen (dpa/tmn) - Das Märchen der Bremer Stadtmusikanten wird in diesem Sommer 200 Jahre alt - und die Hansestadt feiert das mit Ausstellungen und einem «Stadtmusikantensommer».

Die Feiern in Bremen beginnen am 3. März mit einem Konzert in der Kulturkirche St. Stephani. Die Kunsthalle zeigt vom 23. März bis zum 1. September die Schau «Tierischer Aufstand. 200 Jahre Bremer Stadtmusikanten in Kunst, Kitsch und Gesellschaft». Seit 66 Jahren steht in Bremen am Rathaus auch eine Bronzefigur der vier Tiere, die bei Touristen äußerst beliebt ist.

Die Grimm-Gesellschaft in Kassel erinnert mit einer Ausstellung ab 2. Mai ebenfalls an das Jubiläum des Märchens, das sich in alle Welt verbreitet hat. Als mündliche Überlieferung ist die Geschichte von Esel, Hund, Katze und Hahn zwar noch älter. Doch 1819 wurde das Märchen erstmals gedruckt: Die Brüder Grimm nahmen es in die zweite Auflage ihrer «Kinder- und Hausmärchen» auf.

Website mit Programm Stadtmusikantensommer

Brüder-Grimm-Gesellschaft


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Mit dem Biikebrennen wird in Nordfriesland traditionell der Winter verabschiedet. Die Feuer lodern am 21. Februar vielerorts in der Region. Foto: Detlev Brumm/Kur- und Tourismusservice Pellworm Fasching, Winterfeuer und Thomas Mann: Tipps für Urlauber In den kalten Monaten können Nahziele sehr verlockend sein. Einen besonderen Anlass bietet etwa Bad Tölz mit Sonderausstellungen zu Thomas Mann. Die Steiermark gilt als sichere Adresse für Faschingsfans. Und Nordfriesland wird von Biikefeuern erhellt.
Beim Narzissenfest in Bad Aussee in der Steiermark stecken Anfang Juni viele kleine und große Helfer aus Tausenden der Blumen große Skulpturen zusammen. Foto: Gery Wolf/Steiermark Tourismus Veranstaltungstipps: Narzissen-Kunst und indigene Mode In den kommenden Wochen warten wieder einige Veranstaltungen auf Urlauber und Ausflügler. Zu ihnen gehören nicht nur eine Mode-Messe und ein Narzissenfest, sondern auch eine spektakuläre Fronleichnam-Prozessionen.
Kahnfahrten auf einem Fließ im Spreewald sind sehr beliebt. Rund 1000 Kilometer Fließe (Wasserwege) durchziehen den Spreewald im Südosten von Brandenburg. Foto: Patrick Pleul Prospekte reichen nicht: Wo Tourismus funktioniert Der Deutschlandtourismus läuft, aber nicht in allen Ecken der Republik. Touristiker sagen, manche Regionen müssten sich besser vermarkten - und weg vom «Kirchturmdenken».
In der Kreuzkirche von Dresden sind für 2016 eine ganze Reihe von Konzerten des berühmten Kreuzchors geplant. Foto: Arno Burgi Kreuzchor und mehr: Zehn Gründe für einen Dresden-Besuch Dresden ist immer eine Reise wert - und im kommenden Jahr gilt das ganz besonders. Dann feiert der Kreuzchor das 800. Bestehen, mit Festakten und Konzerten. Doch es ist nicht der einzige Geburtstag.