Bahntickets behalten bis Ende Juni Gültigkeit

02.04.2020
Weil viele Reisen wegen der Anti-Corona-Maßnahmen abgesagt werden mussten, blieben auch viele Bahntickets ungenutzt. Verfallen damit die Fahrkarten? Die Bahn gibt Entwarnung.
Bahntickets, die vor dem 13. März gekauft wurden, behalten bis Ende Juni ihre Gültigkeit. Foto: picture alliance
Bahntickets, die vor dem 13. März gekauft wurden, behalten bis Ende Juni ihre Gültigkeit. Foto: picture alliance

Berlin (dpa) - Tickets für eine Fahrt mit der Deutschen Bahn, die vor dem 13. März gekauft wurden, behalten bis Ende Juni ihre Gültigkeit. «Die Zugbindung entfällt», teilte der Konzern mit.

Das gilt allerdings nur für Fahrten, die für die zweite Märzhälfte oder den April geplant waren. Wer die Reise nicht mehr antreten möchte, kann das Ticket online in einen Gutschein umtauschen, der dem Kunden nun ohne Verzögerung per Mail zugeht. «Diese Möglichkeit gilt für den genannten Buchungs- und Gültigkeitszeitraum für alle Super-Spar- und Sparfahrkarten des Fernverkehrs sowie für einige Angebote des Regionalverkehrs», teilte der Konzern mit.

Schon länger können Bahnkunden ihre Tickets während der Corona-Krise online stornieren oder umtauschen - nun ist das Verfahren automatisiert und läuft deutlich schneller. Flextickets können zudem kostenfrei storniert werden.

Corona-Infos der Deutschen Bahn


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Kommt es beim Zug- oder Flugverkehr zu Verspätungen oder Ausfällen, können sich Betroffene an die Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr wenden. Foto: Daniel Bockwoldt Warum Reisende 2018 so viele Beschwerden einreichten Jeden Tag gehen im Schnitt 88 Beschwerden in Berlin bei der Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr ein. Für die Rekordzahl in diesem Jahr gibt es mehrere Gründe.
Wann geht es wieder nach Mallorca? Auf der beliebtesten Urlaubsinsel der Deutschen ruht der Tourismus. Foto: Clara Margais/dpa/dpa-tmn Was wird in diesem Jahr aus meinem Urlaub? Können wir in diesem Jahr noch reisen? Und wenn ja, wann und wie? Derzeit ist noch vieles ungewiss. Ein Überblick mit allem, was wir derzeit wissen - und was noch nicht.
Durch die Corona-Pandemie herrscht an den Gepäckbändern der Flughäfen - wie hier am Hamburg Airport - oft gähnende Leere. Foto: Christian Charisius/dpa Hoffnungen in Reiseländern und Hygienekonzepte Ist der Sommerurlaub noch zu retten? In dieser Woche will die EU-Kommission Leitlinien für die schwer getroffene Tourismusbranche vorlegen. Schon jetzt laufen europaweit etliche Bemühungen.
Bahnkunden reichten bei der Schlichtungsstelle in diesem Jahr 2655 Anträge ein. Foto: Lino Mirgeler/dpa Beschwerden über die Bahn häufen sich wieder Bei der Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr gehen immer mehr Anträge ein. Ein Verkehrsmittel ist wieder häufiger Gegenstand von Beschwerden als zuletzt.