14 708 passende Berichte
Auf Grund der geringen Lichtverschmutzung lässt sich auf Spiekeroog der nächtliche Sternenhimmel besonders gut beobachten, vor allem im Frühling und Herbst. Foto: Patrick Kösters/NSB Archiv/dpa-tmn Im Winter auf die Sterneninsel Spiekeroog
Heute
Sterneninsel: So darf sich seit August die Nordseeinsel Spiekeroog nennen. Denn die Lichtverschmutzung ist gering und der Sternenhimmel besonders gut zu sehen. Meistens jedenfalls.
Brrr: Da frieren Hand und Handy. Mit Headset und Sprachbefehlen kann das Smartphone selbst zum Telefonieren in der Tasche bleiben. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Smartphone-Akku braucht mindestens 10 Grad Wärme
06.12.2021
Smartphones sind Sensibelchen, wenn es ums Wetter geht. Schlägt die Temperatur nach oben oder - wie jetzt im Winter - nach unten aus, bleibt das oft nicht ohne Folgen.
Nicht immer sind sie so brav: Hunde können erhebliche Schäden verursachen - und deshalb sollten ihre Halter gut versichert sein. Foto: Markus Scholz/dpa-tmn Warum eine Hundehaftpflicht so wichtig ist
06.12.2021
Es kann nur eine zerkratze Tür sein, aber auch ein folgenschwerer Verkehrsunfall: Wenn der Hund etwas anstellt, kann das für den Halter teuer werden. Eine Absicherung dagegen kostet aber nicht viel.
Aurora Borealis über Tromsö: Die skandinavischen Länder sind dafür bekannt, dass besonders häufig Nordlichter zu sehen sind. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn/Archivbild Buntes Himmelsspektakel: App hilft bei der Polarlicht-Suche
06.12.2021
Sie sind ein Highlight auf Reisen in den hohen Norden: Polarlichter, die wie magisch am Himmel schillern. Wie findet man sie? Gar nicht so einfach. Eine App soll bei der Suche helfen.
Betrüger hacken derzeit vermehrt Konten von Ebay-Kleinanzeigen-Nutzern. Um sich zu schützen, sollte das Passwort für den Zugang möglichst sicher gestaltet werden. Foto: Catherine Waibel/dpa-tmn Angriffe bei Ebay Kleinanzeigen: So können Sie sich schützen
03.12.2021
In den Wochen vor Weihnachten herrscht nicht nur im Einzelhandel Hochkonjunktur. Auch Betrüger sind in dieser Zeit besonders aktiv. Das spüren zum Beispiel auch Nutzer bei Ebay Kleinanzeigen.
Mit ihrem digitalen Erbe haben sich die Teilnehmer einer Umfrage in unterschiedlichem Umfang befasst. Foto: Sebastian Willnow/dpa-tmn Umfrage: Fast ein Drittel will digital weiterleben
03.12.2021
E-Mail, Streaming, Online-Banking: Internetuser haben oft viele Accounts. Was mit ihnen nach dem eigenem Tod geschieht, sollte man zu Lebzeiten regeln.
In diesem Jahr wird Silvester wieder leiser. Böller und Feuerwerk dürfen zum Jahreswechsel 2021/22 nicht verkauft werden. Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild Noch ein Silvester (fast) ohne Raketen und Böller
03.12.2021
An Böllern und Raketen scheiden sich oft die Geister. Angesichts voller Krankenhäuser wird allerdings auch Silvester 2021/22 weitgehend böllerfrei. Trotzdem muss der Jahreswechsel nicht trist sein.
100 Prozent Ladezustand klingen zwar gut, sind es aber nicht für die Lebensdauer eines Akkus. Foto: Christin Klose/dpa-tmn/Illustration Lithium-Batterien: Akkus mögen es weder leer noch voll
03.12.2021
Akkus mögen keine Extreme: Wer beim Laden und Entladen immer bis zum Äußersten geht, wird schnell mit einer kürzeren Lebensdauer bestraft. Doch wo genau liegt der Idealzustand zwischen voll und leer?
Die Schweiz wurde zum Hochrisikogebiet erklärt. Das hat Auswirkungen auf Winterurlauber. Foto: Catherine Waibel/dpa-tmn Was Corona-Hochrisikogebiete rechtlich für Reisende bedeuten
03.12.2021
Auch die Schweiz und Polen werden zu Corona-Hochrisikogebieten. Was hat das für rechtliche Folgen für Urlauber aus Deutschland, die zum Beispiel Skiurlaub in den Schweizer Alpen schon gebucht haben?
Die Deutsche Bahn erweitert die kostenlose Mitnahme von Kindern. Foto: Carsten Koall/dpa/Archivbild Deutsche Bahn erweitert kostenlose Mitnahme von Kindern
03.12.2021
Viele Kinder im Alter bis 14 Jahren konnten auch bisher schon kostenlos mit der Deutschen Bahn reisen - sofern sie von Mama, Papa, Oma oder Opa begleitet wurden. Diese Regel ändert die Bahn jetzt.
1/100