Angeklickt und weg: Einmal-Bilder bei Whatsapp verschicken

04.08.2021
Schnell ein Bild oder Video per Messenger verschicken, das gehört für Smartphonebesitzer zum Alltag. Nicht alles ist dabei für die Ewigkeit bestimmt – eine neue Whatsapp-Funktion trägt dem Rechnung.
Bei Whatsapp gibt es nun die Möglichkeit, Fotos und Videos zum einmaligen Anschauen zu versenden. Foto: Christoph Dernbach/dpa/dpa-tmn
Bei Whatsapp gibt es nun die Möglichkeit, Fotos und Videos zum einmaligen Anschauen zu versenden. Foto: Christoph Dernbach/dpa/dpa-tmn

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - View Once heißt die Funktion, mit der verschickte Bilder oder Filmchen vom Empfänger nur einmal angesehen werden können. Außerdem werden sie nicht in dessen Galerie abgelegt. View Once sei ab sofort verfügbar, teilte Whatsapp mit.

So funktioniert es: Wer ein Bild senden will, macht das auf bisher gewohnte Weise, indem er direkt ein Bild aufnimmt oder es aus einem Album oder der Galerie holt. Im Feld für die Bildunterschrift erscheint nun eine kleine «1». Wer diese antippt, verschickt ein Foto, das nach einmaligem Öffnen aus dem Chat des Empfängers verschwindet.

Empfänger können das Bild oder Video nicht weiterleiten, mit Stern versehen oder teilen. Haben sie die Lesebestätigung aktiviert, sieht der Sender zudem, ob das Bild bereits geöffnet wurde. Was nicht innerhalb von 14 Tagen angesehen wurde, verschwindet ebenfalls automatisch. Für jede neue Datei, die verschickt wird, muss die View Once-Funktion neu gewählt werden.

© dpa-infocom, dpa:210804-99-706331/2

Whatsapp-Info zur neuen Funktion


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
«Verflixt, hätte ich bloß nicht auf diesen Link getippt», werden sich Opfer des Paket-SMS-Trojaners denken. Denn ist der einmal installiert, hilft nur noch das Zurücksetzen des Telefons. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Trojaner: Falsche Paket-SMS infiziert Smartphones Keine Links aus Mails oder SMS unbekannter Absender öffnen: Das hört man öfter. Wer sich kürzlich bei einer angeblichen Paket-SMS nicht daran gehalten hat, sollte nun aktiv werden.
Mit einem Dual-SIM-Telefon können zwei Anschlüsse betrieben oder verschiedene Telefonie- und Datenanbieter genutzt werden. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn Kraft der zwei Karten: Das bieten Dual-SIM-Telefone Zwei Telefonnummern für nur ein Smartphone - diese Möglichkeit bieten Dual-SIM-Handys. Doch für wen lohnt sich so ein Telefon, was sind die technischen Besonderheiten - und worauf muss man beim Kauf achten?
An Apps und Programmen für Videochats und Videokonferenzen mangelt es nicht. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn Videokonferenzen gegen Corona-Isolation Die Kneipen zu, die Familie weit weg: Zum Glück gibt es in Zeiten der Coronakrise technische Hilfe. Damit die soziale Isolation nicht total ist und man Freunde und Verwandte trotzdem sehen kann.
Es muss nicht immer Whatsapp sein. Allerdings hat der Messenger in Deutschland wohl mit Abstand die meisten Nutzer. Foto: Henning Kaiser Funktionalität und Nutzerzahl: Was bei Messenger-Apps zählt Texte, Bilder, Videos, Telefonate: Messenger-Apps sind Kommunikations-Alleskönner. Ein Blick auf die Unterschiede lohnt sich. Und eventuell auch, seine Kontakte zu überzeugen. Es muss nämlich nicht immer Whatsapp sein.