Stefan Sieg

ADAC Saarland e. V. Verkehrsübungsplatz

~ km An der Grühlingstr. , 66287 Quierschied

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: Geschlossen
Dienstag: 12:00 - 17:00
Mittwoch: 12:00 - 17:00
Donnerstag: 12:00 - 17:00
Freitag: 12:00 - 17:00
Samstag: 10:00 - 17:00
Sonntag: 10:00 - 17:00
Jetzt geöffnet (bis 17:00 Uhr)
Auf einen Blick: ADAC Saarland e. V. Verkehrsübungsplatz finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Quierschied, An der Grühlingstr. . Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist ADAC Saarland e. V. Verkehrsübungsplatz eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Sporthallen.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0689761876.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (14922) Alle anzeigen
Nach RKI-Angaben gilt von Sonntag an auch Tunesien als Hochrisikogebiet. Foto: Patrizia Schlosser/dpa-tmn Fast 160 aller rund 200 Länder weltweit Hochrisikogebiet Omikron breitet sich nicht nur in Deutschland immer stärker aus. Ein großer Teil der Welt hat inzwischen mit der neuen Corona-Variante zu kämpfen. Die Liste der Hochrisikogebiete wird daher immer länger.
Über Infektionen von Haustieren in Deutschland mit der Omikron-Variante ist bislang nichts bekannt. Eine Expertin vom Friedrich-Loeffler-Institut rät dennoch vom engen Kontakt ab. Foto: Randy Hoeft/The Yuma Sun/AP/dpa/Symbolbild Corona bei Haustieren: Gefahr für Mensch und Tier? Auch Haustiere können sich mit dem Coronavirus infizieren - das haben bereits einige Fälle auch in Deutschland gezeigt. Das verunsichert manche Haustierbesitzer: Welche Rolle spielen die Vierbeiner bei der Virusverbreitung? Und wie gefährlich ist Omikron für sie?
Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte zeigt in seiner Ausstellung «The World of Music Video» 84 Musikvideos. Foto: Oliver Dietze/dpa Ausstellung über Musikvideos in Völklingen zu sehen Im Weltkulturerbe Völklinger Hütte trifft Unterhaltungsindustrie nun auf frühere Schwerindustrie: in Form einer einzigartigen Ausstellung mit über 80 Musikvideos aus 30 Ländern.
Caravaning liegt nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa weiterhin im Trend. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/dpa-tmn Corona befeuert Comeback der Camper In Pandemie-Zeiten bevorzugen viele Menschen einen Urlaub an der frischen Luft. Die Hersteller von Wohnmobilen und Caravans kommen der Nachfrage kaum hinterher und freuen sich auf lohnende Geschäfte.