Acer bringt 12-Zoll-Tablet mit Flüssigkeitskühlung

28.04.2016
Bei dem neuen Tablet Switch Alpha verwirklicht Acer vieles, was technisch jetzt möglich ist. Dabei wurde nicht nur der herkömmliche Lüfter ersetzt, sondern auch die Leistung erhöht.
Acers Surface-Klon Switch Alpha kommt mit Flüssigkeitskühlung ab Juni für rund 799 Euro aufwärts in den Handel. Foto: Acer
Acers Surface-Klon Switch Alpha kommt mit Flüssigkeitskühlung ab Juni für rund 799 Euro aufwärts in den Handel. Foto: Acer

New York (dpa/tmn) - Acer hat ein Windows-10-Tablet mit zwölf Zoll großem Bildschirm (2160 zu 1440 Pixel) und Intels Core-Prozessoren der sechsten Generation vorgestellt.

Optisch stark an Microsofts Surface angelehnt, kommt das Switch Alpha mit einer Flüssigkeitskühlung statt beweglicher Lüfter. So soll der Notebook-Tablet-Hybrid besonders leise arbeiten.

Bei der Ausstattung sind bis zu 512 Gigabyte (GB) SSD-Speicher, bis zu 8 GB Arbeitsspeicher und Intels Core i3 - i7 Prozessoren möglich. Auch mit an Bord: USB-3.1-Typ-C, Dual-Band-WLANac, Bluetooth und ein Speicherkartensteckplatz. Über die magnetisch angeschlossene Tastatur mit Touchpad ist eine Notebookbedienung möglich, ansonsten wird das Tablet über den Touchscreen oder einen Bedienstift gesteuert. Das 900 Gramm schwere Switch Alpha (1250 Gramm mit angeschlossener Tastatur) ist ab Juni für 800 Euro aufwärts erhältlich.

Optional gibt es auch ein Schreibtischdock mit WLAN-Unterstützung und weiteren Anschlüssen für Peripheriegeräte, Netzwerk und Bildschirme. Es kostet rund 300 Euro.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Gegen knapp 100 Euro Aufpreis gibt es zum Surface Pro den Bedienstift Surface Pen hinzu. Mit ihm lässt sich auf dem Touchscreen arbeiten oder auch in geeigneten Programmen Zeichnen. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn Tablet mit Notebook-Ambition: Microsoft Surface Pro im Test Mit der neuesten Ausführung des Surface Pro tritt Microsoft gegen Apples und Samsungs High-End-Tablets, aber auch gegen vollwertige Notebooks an. Ein schwieriger Spagat, der aber erstaunlich gut gelingt. Wenn da nicht ein paar kleine Details wären.
Zum Zeichnen auf dem Touchscreen legt Samsung dem Galaxy Book einen S Pen genannten Eingabestift bei. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Neue Notebooks und Tablets vom Mobile World Congress Smartphones stehen beim Mobile World Congress klar im Mittelpunkt. Doch es gibt auch neue Notebooks, Tablets und Hybridgeräte. Samsung zaubert außerdem noch ein neues Oberklasse-Tablet aus dem Hut.
Medions Akoya S3409 soll ab dem vierten Quartal 2016 für rund 800 Euro in den Handel kommen. Foto: Medion IFA: Medion präsentiert neue Geräte Leichter, mobiler und stärker ausgestattet - Medion zeigt auf der IFA ein neues Ultrabook, einen Tablet-Notebook-Hybrid und ein Android-Smartphone im Metallgehäuse.
Das «Book One» hat ein Drehgelenk. Damit lässt sich die Tablet-Einheit um 360 Grad drehen. Foto: Matthias Nadler/www.mnadler.de/dpa Porsche Design bringt Notebook mit Sportwagen-Allüren Nach Armbanduhren, Sonnenbrillen und Edel-Kugelschreibern hat Porsche Design nun auch ein Notebook entworfen. Der Windows-Computer im Sportwagendesign setzt auf flotte Hardware und tritt auch beim Preis aufs Gaspedal.