Viktor Bin

Volkshochschule im Kreis Merzig-Wadern e.V.

~ km Gutenbergstr. 14, 66663 Merzig
Die Volkshochschule e.V. Merzig-Wadern ist seit Jahrzehnten ein Garant für gute Qualität im Bereich der Grund- und Erwachsenenbildung sowie ein verlässlicher Partner für Kursteilnehmer, Unternehmen, Verbände und Vereine. Das Angebot ist klassisch auf Persönlichkeitsentwicklung und Freizeitgestaltung, aber auch innovativ ausgerichtet. Die Kursangebote reichen von Nähkursen, Ernährungs-, Koch- und Yogakursen bis hin zu Studienreisen und Kursen.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (4)
Passende Berichte (2411) Alle anzeigen
Die Otto-von-Guericke-Universität bietet einen neuen Bachelor im Fach Elektromobilität an. Bewerbungen für den zulassungsfreien Studiengang sind bis zum 15. September möglich. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert Neue Studienfächer: Technik und Soziales Die deutschen Hochschulen bieten ein breites Spektrum an neuen Studiengängen. Zukunftsorientierte Inhalte wie Robotik oder Elektromobilität rücken in den Fokus. Doch auch klassische Fächer wie Geschichte und Romanistik werden gestärkt.
Wer sein Abitur nachholen will, sollte über den richtigen Weg nachdenken. Fernlerninstitute sind nur etwas für Menschen, die sich gut alleine motivieren können. Foto: Christin Klose Als Erwachsener auf dem Zweiten Bildungsweg zum Abitur Das Abitur auf dem Zweiten Bildungsweg nachzuholen, ist keine leichte Aufgabe. Umso wichtiger ist es, dass sich Interessierte über die passende Schulform informieren. Und überlegen, wie man Beruf, Schule und Privatleben unter einen Hut bekommt.
Wie nutzt man die Zeit in einem Gap Year am besten? Mit einem Auslandsaufenthalt verbessern junge Erwachsene ihre Sprachkenntnisse und lernen Selbstständigkeit und Selbstorganisation. Foto: Tomas Rodriguez Vor dem Master ein Gap Year einlegen Die Welt entdecken, Geld verdienen oder die Fächerwahl überdenken: Ein Gap Year zwischen Bachelor und Master können Studierende und Absolventen ganz unterschiedlich nutzen. Worauf sollten sie dabei achten?
Immer im Austausch mit Kunden, Geschäftspartnern, Kollegen und Bauherren. Foto: Franziska Gabbert Wie werde ich Immobilienkaufmann/frau? Mietklauseln, Bebauungspläne, Quadratmeterzahlen: Daten und Fakten gehören zum Beruf der Immobilienkaufleute. Ein Mathegenie müssen Auszubildende trotzdem nicht sein. Denn das Wichtigste im Beruf ist vor allem: Menschen und ihre Bedürfnisse verstehen.