Volkshochschule der Mittelstadt Völklingen

~ km Bismarckstr. 1, 66333 Völklingen
Die Volkshochschule Völklingen ist mit mehr als 15.000 Unterrichtsstunden und über 10.000 Teilnehmenden die zweitgrößte Volkshochschule im Saarland. Neben den traditionellen Kursangeboten setzt die VHS Völklingen zahlreiche überregionale Projekte um. Dazu gehören die Sprachoffensive Deutsch, die VHS-Webinare und das für das Saarland richtungsweisende Projekt "Völklingen lebt gesund!". Die Einrichtung wurde 1958 gegründet und hat ihren Sitz seit 1977 im Alten Rathaus und unterhält Nebenstellen in den Stadtteilen Röchlinghöhe, Ludweiler und Luisenthal.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (2)
Passende Berichte (2047) Alle anzeigen
Zu Hause lernen und trotzdem mit anderen vernetzt sein: Neue digitale Trends bei Weiterbildungen machen das möglich. Foto: Wavebreak Media Digital und flexibel - Die Trends in der Weiterbildung Auf dem neuesten Stand bleiben, Kompetenzen erweitern, sich neu erfinden: Weiterbildung und lebenslanges Lernen sind unverzichtbar in unserer Arbeitswelt. Die Angebote der Weiterbildungsbranche entwickeln sich mit - und werden immer digitaler.
Deutschlands Unis bieten zum kommenden Wintersemester einige neue und zu meist zukunftsorientierte Studiengänge an. Foto: Sebastian Gollnow Neue Studiengänge für Ingenieure, Manager und Forstwirte Etliche Universitäten in Deutschland bieten für das kommende Semester wieder neue und zukunftsorientierte Studiengänge an. Wer sich für eines der Fächer interessiert, sollte sich zeitnah entscheiden. An den meisten Unis ist Mitte September Bewerbungsschluss.
Die Otto-von-Guericke-Universität bietet einen neuen Bachelor im Fach Elektromobilität an. Bewerbungen für den zulassungsfreien Studiengang sind bis zum 15. September möglich. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert Neue Studienfächer: Technik und Soziales Die deutschen Hochschulen bieten ein breites Spektrum an neuen Studiengängen. Zukunftsorientierte Inhalte wie Robotik oder Elektromobilität rücken in den Fokus. Doch auch klassische Fächer wie Geschichte und Romanistik werden gestärkt.
Siegel können gute Weiterbildungen auszeichnen. Verbraucher sollten bei der Auswahl aber nicht nur auf solche Zertifizierungen achten. Foto: Zerocreatives/Westend61 Siegel sind nicht alles: Gute Weiterbildungen finden Der Markt für Fort- und Weiterbildungen ist ein unübersichtlicher Dschungel. So können sich die verschiedenen Anbieter zwar mit Siegeln schmücken. In der Praxis sind die aber nur begrenzt hilfreich, warnen Experten.