Horst Peikert-Faber

Vinzenz-von-Paul-Gymnasium

~ km Vinzenz-von-Paul-Str. 5, 54595 Prüm-Niederprüm
Auf einen Blick: Vinzenz-von-Paul-Gymnasium finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Prüm, Vinzenz-von-Paul-Str. 5. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Vinzenz-von-Paul-Gymnasium eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Erziehungseinrichtungen und allgemeinbildende Schulen.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06551851. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.vvpg.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (8) Alle anzeigen
Passende Berichte (3157) Alle anzeigen
Um das Risiko einer Corona-Infektion bestmöglich zu reduzieren, eignet sich eine Kombination aus Abstandhalten, Mund-Nasen-Maske und Augenschutz. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa Das schützt vor dem Coronavirus Während nach Pfingsten Kitas, Restaurants und Freibäder mehr und mehr öffnen, gelten an vielen Orten weiterhin Abstandsregeln und Maskenpflicht. Und das ist laut einer neuen Analyse auch gut so.
Laut einer Umfrage würden sich etwa die Hälfte der Bürger gegen Corona impfen lassen. Foto: Friso Gentsch/dpa Jeder Zweite würde sich gegen Corona impfen lassen Viele Spekulationen gab es über eine mögliche Impfpflicht gegen Corona. Laut einer Umfrage würden sich etwa die Hälfte der Bürger jedoch freiwillig impfen lassen.
Auch wenn es juckt: An Mückenstichen nicht herumkratzen, sondern sie lieber kühlen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Was bei Insektenstichen zu tun ist Bienen oder Mücken gehören zum Sommer dazu wie das Eis und der Badesee. Ihre Stiche können unangenehm bis schmerzhaft sein - was hilft gegen die Schwellung und das Jucken?
Bei der Erforschung von Corona-Infektionswegen nehmen Wissenschaftler zunehmend sogenannte Aerosole unter die Lupe. Foto: Christian Kähler/Universität der Bundeswehr München/dpa Welche Rolle spielen Aerosole bei der Corona-Infektion? Der große Tropfen Schnodder sinkt schnell zu Boden, so viel ist klar. Doch das Coronavirus ist winzig und kann in Mini-Tröpfchen auch länger in der Luft stehenbleiben. Diese Aerosole rücken immer mehr in den Fokus der Forschung.