Verbundausbildung Untere Saar e. V.

~ km Am Markt 11, 66763 Dillingen

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 16:30
Dienstag: 08:00 - 16:30
Mittwoch: 08:00 - 16:30
Donnerstag: 08:00 - 16:30
Freitag: 08:00 - 16:30
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Jetzt geöffnet (bis 16:30 Uhr)
Auf einen Blick: Verbundausbildung Untere Saar e. V. finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Dillingen, Am Markt 11. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Verbundausbildung Untere Saar e. V. eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Erziehungseinrichtungen und allgemeinbildende Schulen.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 068317682619. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.vausnet.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (10) Alle anzeigen
Passende Berichte (2809) Alle anzeigen
Madeleine Bergmann macht beim Elektronikhändler MediaMarktSaturn eine Ausbildung zur Kauffrau im E-Commerce. Den Beruf gibt es erst seit 2018. Foto: Daniel Karmann/dpa-tmn/dpa Wie werde ich E-Commerce-Kaufmann/frau? Wer bestellt das neue Tablet für Oma? Präsente noch kurz vor der Bescherung im Netz zu besorgen, ist keine Seltenheit. Kaufleute im E-Commerce sorgen dafür, dass dann alles rund läuft.
Papierkrieg lohnt sich: Wer seine Quittungen aus der Apotheke sammelt, kann sich eventuell von den Zuzahlungen befreien lassen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn So funktioniert die Zuzahlungsbefreiung Quittungen aus der Apotheke sollten Verbraucher immer aufbewahren - gerade dann, wenn sie öfter krank sind. Denn eventuell kann man sich damit von teuren Zuzahlungen befreien lassen.
Die Netzhaut ist ein wichtiger Teil des Auges. Doch sie kann Löcher bekommen und sich sogar ganz ablösen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Kurzsichtige müssen auf Netzhaut aufpassen Brille, Kontaktlinsen, fertig: Kurzsichtigkeit lässt sich in der Regel unkompliziert korrigieren. Betroffene sollten allerdings wachsam bleiben - denn mit dem Sehfehler steigt das Krankheitsrisiko.
Menschen, die häufig reisen, sollten überprüfen, ob sie gegen Masern geimpft sind. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Vor der Reise gegen Masern impfen lassen Nicht nur Kinder erkranken an Masern, sondern auch viele Erwachsene. Davor schützt nur eine Impfung - vor allem für Reisende ist das zurzeit wichtig.