poet

Hochschule der Bildenden Künste Saar HBK SAAR

~ km Keplerstr. 3 -5, 66117 Saarbrücken-Alt-Saarbrücken
Auf einen Blick: Hochschule der Bildenden Künste Saar HBK SAAR finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Saarbrücken, Keplerstr. 3 -5. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Hochschule der Bildenden Künste Saar HBK SAAR eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Universitäten, Fachhochschulen.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06815867600. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.hbks.uni-sb.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (11) Alle anzeigen
Passende Berichte (2308) Alle anzeigen
Hausärzte haben oft Mühe, Arztbriefe aus dem Krankenhaus zu verstehen. Grund sind fehlerhafte oder missverständliche Formulierungen. Foto: Marijan Murat Arztbriefe laut Umfrage oft unverständlich Der Arztbrief aus der Klinik übermittelt dem Hausarzt klare Informationen über seinen Patienten. Theoretisch. In der Praxis klagen viele Mediziner über schwer verständliche Formulierungen.
Wer Maurer werden will, macht eine duale Ausbildung. Danach - und insbesondere mit einem Meistertitel - verdienen die Fachkräfte oftmals sehr gut. Foto: Ina Fassbender In diesen Berufen winken hohe Gehälter Wer glaubt, dass nur mit einem Studium ein hohes Einkommen möglich ist, der irrt. Sieben Beispiele beweisen das Gegenteil.
Als IT-Kauffrau oder Elektronikerin beruflich noch mal neu anfangen: Wer bestimmte Voraussetzungen erfüllt, bekommt für eine Umschulung einen Weiterbildungsgutschein. Foto: Andrea Warnecke Wann lohnt sich eine Umschulung? Die Arbeitswelt ist im Wandel. Manche Berufsbilder sind inzwischen überholt. Dann kann eine Umschulung sinnvoll sein. Damit sie von der Arbeitsagentur finanziert wird, müssen aber einige Voraussetzungen erfüllt sein.
Er lernt, wie Segelflugzeuge und Ultraleichtfluggeräte sicher abheben: Felix Frölich macht eine Ausbildung zum Leichtflugzeugbauer bei der Firma DG Flugzeugbau in Bruchsal. Foto: Uli Deck Wie werde ich Leichtflugzeugbauer/in? Sandwichschalen, Spanten, Rippen, Ruder - ein Leichtflugzeug besteht aus vielen Einzelteilen. Worauf es ankommt, damit es am Ende auch abhebt, lernen Leichtflugzeugbauer in ihrer Ausbildung.