2 628 passende Berichte
Viele Deutsche haben Angst vor dem Krankenhaus. Das ergab eine Befragung der «Kaufmännischen Krankenkasse». Foto: Wolfram Kastl/dpa Viele Frauen und Männer haben Klinikangst
13.09.2019
Viele Deutsche fürchten sich vor einem Krankenhausaufenthalt. Das hat die Befragung einer Krankenkasse ergeben. Welche Schreckensszenarien lösen am häufigsten ein ungutes Gefühl aus?
Viele Bluttransfusionen in deutschen Kliniken wären laut einer Studie der Barmer-Krankenkasse zu vermeiden. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa Viele Bluttransfusionen in Kliniken vermeidbar
13.09.2019
Bei Operationen kann es passieren, dass Blutkonserven verwendet werden müssen - was nicht ganz ohne Risiken ist. Eine neue Analyse untermauert Bestrebungen, dies konsequenter unnötig zu machen.
Auf Hof Prädikow haben Kreative viel Platz und Ruhe, um ihre Projekte zu verwirklichen. Foto: Peter Ulrich/Hof Prädikow Home-Office und Coworking locken in die Provinz
13.09.2019
Großstädte ächzen unter dem Andrang neuer Bewohner - und auf dem Land bluten viele Dörfer aus. Neue Lebens- und Arbeitsmodelle können helfen, das Gefälle zu überwinden. Doch vielerorts mangelt es an grundlegenden Voraussetzungen.
Am besten entspannt: Messen sollte man den Blutdruck erst, wenn man mindestens fünf Minuten ruhig gesessen hat. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Bluthochdruck bleibt oft unerkannt
13.09.2019
Mit dem Blutdruck steigt die Gefahr schwerer Krankheiten. Deshalb ist regelmäßige Kontrolle wichtig. In der Regel passiert das beim Arzt - manchmal ist die Messung daheim aber sogar besser.
Ein Zahnarzt, der eine als Praxisklinik führt, muss auch stationäre Behandlungen anbieten. Das entschied das Oberlandesgericht Hamm. Foto: Benjamin Nolte Praxis ohne stationäre Behandlung ist keine Praxisklinik
13.09.2019
Eine Praxisklinik muss bestimmten Anforderungen genügen. Wichtig ist etwa, dass stationäre Behandlungen durchgeführt werden. Das zeigt ein Urteil des Oberlandesgerichts Hamm.
Bevor Ärzte ein Antibiotikum verordnen, können sie mit einem Schnelltest herausfinden, ob die Medikamentengabe überhaupt sinnvoll ist. Foto: Sven Hoppe Schnelltest reduziert Einsatz von Antibiotika
13.09.2019
Zu häufiger Einsatz von Antibiotika kann dazu führen, dass immer mehr Keime resistent werden. Dabei kann ein Schnelltest verhindern, dass Ärzte das Medikament voreilig verordnen.
Keine gute Kombination: Wer Medikamente einnimmt, sollte davor keine Grapefruits essen. Foto: Christin Klose Grapefruits und Medikamente vertragen sich nicht
12.09.2019
Die Wirkung bestimmter Arzneimittel wird von manchen Lebensmitteln gefährdet. Grapefruits sind besonders tückisch. Welche Medikamente nicht mit dem Obst zusammenpassen.
Schlaf- oder Schmerzmittel gibt es auch ohne Rezept. Trotzdem sollte man sie auf keinen Fall dauerhaft einnehmen. Foto: Christin Klose Rezeptfreie Arzneien können abhängig machen
12.09.2019
Eine Tablette gegen Kopfschmerzen, eine zum Einschlafen: Freiverkäufliche Medikamente können abhängig machen, warnt der Berufsverband Deutscher Psychiater. Ein Anzeichen ist die vorbeugende Einnahme.
Streng geschützt: Welcher Arzt sich wie nennen darf, ist gesetzlich genau geregelt. Foto: Sina Schuldt/dpa-tmn HNO-Arzt mit Weiterbildung ist kein Plastischer Chirurg
12.09.2019
Arzt ist nicht gleich Arzt - und das hat rechtliche Konsequenzen. Erweckt jemand beispielsweise den Eindruck, er sei ein Facharzt, braucht er auch die passende Ausbildung. Sonst wird es teuer.
Ärzte sprechen von einer Herzschwäche, wenn das Herz nur eingeschränkt Blut durch den Körper pumpen kann. Foto: Monique Wüstenhagen Schonen ist bei Herzschwäche keine Lösung
11.09.2019
Personen mit Herzschwäche bereiten selbst kleine körperliche Anstrengungen schnell Probleme. Dennoch ist absolute Ruhe keine Alternative. Was Experten empfehlen.
1/100