2 378 passende Berichte
Nutzer elektrischer Zahnbürsten verloren im Beobachtungszeitraum im Schnitt 0,4 Zähne weniger als Nutzer mechanischer Zahnbürsten, heißt es in der Studie. Foto: Frank Rumpenhorst/Symbolbild Elektrische Zahnbürste beugt Parodontitis besonders gut vor
24.05.2019
Ist elektrisches Zähneputzen wirklich besser? Eine Studie der Uni Greifswald sagt: Ja - zumindest was Parodontitis angeht. Es lohnt aber ein genauer Blick auf die Ergebnisse.
Müssen bei Bluthochdruck immer gleich Medikamente genommen werden? Foto: Bernd Weissbrod Sind bei hohem Blutdruck immer Medikamente notwendig?
24.05.2019
Zu hoher Blutdruck kann sehr gefährlich werden. Häufig werden den Betroffenen blutdrucksenkende Medikamente verschrieben. Aber ist das in allen Fällen auch nötig?
Ständiges Starren auf Displays kann bei Kindern Kurzsichtigkeit verursachen. Foto: Silvia Marks/dpa-tmn Warum Kinder nicht zu lange auf Displays schauen sollten
24.05.2019
Sitzen Kinder ständig vor dem Bildschirm, kann sich das nicht nur auf ihre Psyche auswirken. Auch die Sehkraft wird durch eine intensive Mediennutzung oft beeinträchtigt. Worauf Eltern daher achten sollten.
Pressekonferenz am Universitätsklinikum Tübingen zur zweiten Geburt nach einer Gebärmuttertransplantation. Foto: Fabian Sommer Bundesweit erste Geburten nach Gebärmutter-Transplantation
24.05.2019
Für viele Frauen ist der Wunsch nach einem eigenen Kind riesig. In Tübingen sind Ärzte einen weiten Weg gegangen, um das für zwei Patientinnen möglich zu machen: Sie transplantierten ihnen eine Gebärmutter. Das Vorgehen ist auch umstritten.
Ein Medizinstudium im Ausland ist eine Alternative. Allerdings sollte man vorab prüfen, ob der Abschluss später in Deutschland anerkannt wird. Foto: Rolf Vennenbernd Bei Auslandsstudium Anerkennung des Abschlusses prüfen
23.05.2019
Ein Vollstudium im Ausland ist für viele junge Leute eine interessante Alternative. Doch sie birgt auch Risiken. Für einige Fächer gilt das ganz besonders.
Die Zuzahlungen für Heilbehandlungen stiegen zwischen 2016 und 2018 von 609 auf 668 Millionen Euro. Foto: Lino Mirgeler Gesetzlich Versicherte zahlen mehr für Heilbehandlungen zu
23.05.2019
Für Behandlungen beim Physiotherapeuten, Ergotherapeuten oder Logopäden fallen für gesetzlich Versicherte Zuzahlungen an. Diese sind in den vergangenen Jahren angestiegen. Woran das liegt.
Voll bepackt für den Urlaub: Je nach Reiseziel und -zweck gehören unterschiedliche Medikamente ins Gepäck. Foto: Robert Günther/dpa-tmn Was in die Reiseapotheke gehört
23.05.2019
Wandern, Tauchen, Skifahren, Strand oder Stadtbummel: Jede Reise ist anders - und damit womöglich auch die Reiseapotheke. Es gibt aber Medikamente und Utensilien, die immer dabei sein müssen.
Mehr als normale Regelbeschwerden: Viele Frauen leiden unter chronischen Unterleibsschmerzen. Foto: Monique Wüstenhagen/dpa-tmn Bei Dauerschmerz im Unterleib auf Arzt-Marathon einstellen
22.05.2019
Wenn Frauen über dauerhafte Schmerzen im Unterleib klagen, ist oft nicht mehr der Zyklus der Grund. Die Ursachen können ganz unterschiedlich sein. Oft müssen Betroffene viele Arztbesuche auf sich nehmen.
Die Pille danach gibt es rezeptfrei in der Apotheke. Als reguläres Verhütungsmittel taugt sie aber nicht - sondern nur für den Notfall. Foto: Benjamin Nolte Die Pille danach richtig einnehmen
21.05.2019
Die Pille danach bietet nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft. Sie sollte jedoch in einem bestimmten Zeitfenster eingenommen werden.
Die EU-Kommission hat zwei Studien zum Erasmus-Programm veröffentlich. Demnach fanden 80 Prozent der Befragten innerhalb von drei Monaten nach ihrem Abschluss einen Job. Foto: Martin Gerten Erasmus-Teilnahme fördert Jobchancen
21.05.2019
Das EU-Austauschprogramm Erasmus erhöht die Chancen, einen Job zu finden, und sensibilisiert junge Menschen für andere Kulturen. Die EU-Kommission hat zwei neue Studien veröffentlicht, die sich mit den Langzeitauswirkungen des Programms beschäftigen.
1/100