3 400 passende Berichte
Wenn Ärzte meinen, dass eine Berufskrankheit vorliegt, müssen sie dies dem Unfallversicherungsträger melden. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Was Sie zu Berufskrankheiten wissen müssen
Heute
Eine Krankheit als Berufskrankheit anerkennen zu lassen, ist oft nicht leicht. Nur ein Teil der gemeldeten Fälle wird auch bestätigt. Wie läuft das Verfahren ab? Antworten auf wichtige Fragen.
Wenn Kollegen dauerhaft fehlen, wächst oft der Berg an Aufgaben für die restliche Belegschaft - was zu Überforderung und weiteren Krankmeldungen führen kann. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Wenn sich Kollegen ständig krankmelden
Heute
Gibt es hohe Krankenstände im Team, kann das die Zusammenarbeit belasten. Aber auch für die betroffene Person ist die Situation am Arbeitsplatz nicht immer angenehm. Welche Wege dann weiterhelfen.
Julia Kiebler ist angehende Winzerin auf dem Weingut Bernhart. Foto: Uli Deck/dpa-tmn Wie werde ich Winzer/in?
Heute
Am Weinberg sitzen und einen wegbechern: Dass der Winzeralltag so nicht aussieht, ist wohl jedem klar. Stattdessen wartet harte Arbeit, die mit einem besonderen Zusammenhörigkeitsgefühl belohnt wird.
Studierende haben bisher rund 60 Millionen Euro Überbrückungshilfen erhalten. Noch bis Monatsende können Anträge gestellt werden, dann läuft das Fördermittel aus. Foto: Swen Pförtner/dpa Nothilfe für Studenten läuft Ende September aus
25.09.2020
Noch bis zum Monatsende können Studenten, die wegen Corona in eine finanzielle Notlage geraten sind, Hilfsgelder vom Staat beantragen. Das Instrument läuft danach aus. In 135.000 Fällen ist bisher Geld geflossen.
Laut einer Barmer-Studie kann sich bei Operationen ein längerer Anfahrtsweg lohnen. In Kliniken mit viel Erfahrung sind Eingriffe oft weniger risikoreich. Foto: Maurizio Gambarini/dpa Barmer: Operationen lieber in erfahrenen Kliniken machen
25.09.2020
Wenn es um einen geplanten größeren Eingriff geht, machen sich viele Sorgen - geht dabei alles gut? Bei der Auswahl des Krankenhauses sollte es weniger auf Nähe zum Wohnort ankommen, zeigt eine Analyse.
Ein lückenloses Bonusheft kann sich im Falle eines Zahnersatzes auszahlen. Foto: Benjamin Nolte/dpa-tmn Zahnersatz: Lücke im Bonusheft in Ausnahmefällen ohne Folgen
25.09.2020
Gute Nachrichten für Kassenpatienten: Die Festzuschüsse für Zahnersatz steigen. Und nicht nur das - wer einmal den Vorsorgetermin versäumt hat, kann seinen Bonusanspruch womöglich trotzdem behalten.
Die meisten Lücken bei Hausarztniederlassungen gibt es im Saarland. Das ergab Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage einer Linken-Abgeordneten. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa Bundesweit fehlen über 3000 Hausärzte
24.09.2020
Gibt es in Deutschland einen Ärztemangel oder eher eine ungleiche Verteilung? Zumindest ist in manchen Regionen mehr als jeder zehnte Arztsitz nicht besetzt - und in anderen klaffen gar keine Lücken.
Intim werden nach einem Herzinfarkt? Viele scheuen sich davor, aus medizinischer Sicht ist das in aller Regel aber harmlos. Foto: Christophe Gateau/dpa/dpa-tmn Kardiologe: Herzkranke können angstfrei Sex haben
23.09.2020
Sex mit krankem Herz: Viele Betroffene ängstigt das. In aller Regel sind Sorgen aber unbegründet. Und vielleicht hat sexuelle Aktivität sogar positive Effekte. Darauf deutet eine Studie hin.
Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina empfiehlt zu einheitlichen Regelungen in der Corona-Krise. Der Herbst könnte ungemütlich werden. Foto: Marius Becker/dpa Leopoldina empfiehlt einheitliche Regeln für Corona-Herbst
23.09.2020
Wie geht Deutschland unter Pandemiebedingungen in die kalte Jahreszeit, wo sich naturgemäß mehr Menschen anstecken? Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina hat Empfehlungen vorgelegt.
Zur Vorbeugung von Karies sollten Zahnpasten ausreichend Fluorid enthalten. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Warum Fluorid in Zahnpasten nicht fehlen sollte
23.09.2020
Zweimal täglich früh und abends Zähne zu putzen, ist wichtig. Doch für zuverlässigen Schutz vor Karies zählt auch, welche Creme auf die Bürste kommt. Viele Produkte sind laut einem Test mangelhaft.
1/100