2 873 passende Berichte
Vorbereitet für den Ernstfall: Der Organspendeausweis schafft Ärzten und Angehörigen Klarheit. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn So funktioniert die Organspende aktuell
16.01.2020
Ausweis besorgen, ihn ausfüllen und Angehörigen somit im Ernstfall eine schwere Entscheidung abnehmen: Sich mit der Organspende zu beschäftigen, ist sinnvoll - selbst wenn man kein Spender sein will.
Biotechnologen der TU Berlin wollen Kleidung, Verpackungen und Baustoffe aus Pilzkulturen herstellen. Foto: Jörg Carstensen/dpa Ideen im neuen Wissenschaftsjahr Bioökonomie
16.01.2020
Kann es eine Wegwerfgesellschaft ohne Reue geben? In Berlin testen Wissenschaftler, ob Pilze dazu taugen, Öko-Baustoffe oder Möbel herzustellen. Wenn der Stuhl dann nicht mehr gefällt, kann er auf den Kompost. Wie realistisch ist das?
Wann zahlt die Kasse? Binnen fünf Wochen muss sie über einen Antrag entscheiden. Foto: Alexander Heinl/dpa-tmn Krankenkasse muss rechtzeitig antworten - oder zahlen
16.01.2020
Antrag ausfüllen, abschicken, und dann erstmal warten. Ein Papierkrieg mit der Krankenkasse ist nichts für Ungeduldige. Ewig Zeit lassen darf sich die Kasse aber nicht - sonst wird es teuer.
77 Prozent der Deutschen befürworten Impfungen. Das ergab eine Umfrage der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Foto: Julian Stratenschulte/dpa Mehrheit der Deutschen befürwortet Impfungen
15.01.2020
Viele Mediziner halten Impfungen für wichtig. Schließlich können hohe Impfquoten die Ausbreitung von ernsten Krankheiten verhindern. Doch wie sieht das die Mehrheit der Deutschen?
Nicht ins Altpapier: Kassenbons wie diese landen am besten im Restmüll. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa-tmn Kassenzettel sind weder Papiermüll noch Spielzeug
15.01.2020
Vom Brötchen bis zur Zigarettenschachtel: Für jeden Kleinkram gibt es künftig einen Bon. Doch wohin mit der Zettelflut? Experten sagen: Am besten in den Restmüll - ohne Umweg übers Kinderzimmer.
Flutscht gut: Viele Patienten kommen mit Kapseln besser zurecht als mit Tabletten. Foto: Christin Klose/dpa-tmn So lassen sich Kapseln besser schlucken
15.01.2020
Nicht jedes Medikament ist eine Tablette. Pflanzenextrakte und Nahrungsergänzungsmittel gibt es oft in Kapselform. Oft lassen sie sich leichter schlucken - wenn die Technik stimmt.
Wenn die Mandeln weniger als sechs Mal im Jahr entzündet sind, sollten sie drin bleiben. Foto: dpa-tmn Kinder nicht sofort operieren lassen
14.01.2020
Die Entfernung der Mandeln war noch vor 20 Jahren üblich. Inzwischen versuchen Ärzte aber, erst einmal konservativ zu behandeln. Eine OP sollte nur stattfinden, wenn es zu oft Probleme gibt.
Allergiker müssen Anfang des Jahres schon mit der Verbreitung von Haselpollen rechnen. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa Pollenflug-Saison beginnt
13.01.2020
Das Jahr hat kaum begonnen, da breiten sich in einigen Regionen schon die ersten Hasel- und Erle-Pollen aus. Die Belastung für Allergiker dürfte vorerst aber noch gering ausfallen.
Nicht alle Azubis werden mit ihrer ersten Ausbildungswahl glücklich. Ein Wechsel muss dann nicht immer schlecht sein. Foto: Lyzs/Westend61/dpa-tmn Wie sich Ausbildungsabbrüche verhindern lassen
13.01.2020
Jeder vierte Azubi löst seinen Ausbildungsvertrag vorzeitig. Die Gründe dafür sind ganz unterschiedlich. Still vor sich hin leiden muss aber niemand, der in der Ausbildung nicht glücklich ist.
Prof. Dr. Bernd Marcus ist Leiter des Lehrstuhls für ABWL: Organisations- und Personalpsychologie an der Universität Rostock. Foto: Monique Guillot-Marcus/dpa-tmn Was tun, wenn Kollegen gekündigt wird?
13.01.2020
Betretenes Schweigen, subtile Schuldzuweisungen: Muss eine Kollegin gehen, überwiegt in der Belegschaft oft Unbeholfenheit. Wie geht es besser?
2/100