2 940 passende Berichte
Füße sind das Fundament unserer Fortbewegung. Barfußlaufen hält sie gesund. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Muskelaufbau heilt den Knick-Senk-Plattfuß
21.02.2020
Ständig schmerzende Füße beeinträchtigen das Leben enorm. Oft steckt eine Fehlstellung dahinter. Die kann leicht behoben werden - und sollte das auch. Denn ohne Behandlung droht sogar eine Operation.
Für Menschen, die auf Wespenstiche oder Lebensmittel allergisch reagieren, kann ein Notfall-Pen sinnvol sein. Der Pen «Emerade» ist nun jedoch zurückgerufen worden. Foto: picture alliance / dpa Notfall-Pen «Emerade» für Allergiker zurückgerufen
20.02.2020
Beim Notfall-Pen «Emerade» kann ein Fehler auftreten. Möglicherweise lässt er sich nicht aktivieren. Der Hersteller ruft das Produkt daher zurück.
Wenig Wartezeit - Patienten brauchen für die Terminvermittlung aber einen Code. Foto: Jens Büttner/zb/dpa Knappe Arzttermine gibt es nur mit Code
20.02.2020
Ein Termin beim Hautarzt? Gerne doch - in einem halben Jahr. Damit das nicht passiert, gibt es den Terminservice der Kassenärztlichen Vereinigungen. Wer ihn nutzen will, braucht aber zwölf Ziffern.
Neben dem Beruf der Kinderkrankenpfleger/in gibt es nun auch Pflegefachkräfte mit pädiatrischer Vertiefung. Kritiker sehen große Qualitätsunterschiede. Foto: Ole Spata/dpa Ist der Beruf der Kinderkrankenschwester ein Auslaufmodell?
20.02.2020
Die Kinderärzte in Deutschland diagnostizieren den «schleichenden Tod der Kinderkrankenschwester». Die Schuld sehen sie beim neuen Pflegeberufegesetz, das dem beliebigen Einsatz von Pflegepersonal Tür und Tor öffne.
Die Viren feiern mit: Im Karneval können sich Krankheitserreger schnell verbreiten. Foto: Federico Gambarini/dpa/dpa-tmn Jecken sollten auf ihr Immunsystem achten
20.02.2020
Rosenmontag war die Stimmung noch gut, Aschermittwoch folgt das böse Erwachen - vor allem, wenn man dann krank im Bett liegt. Wer das verhindern will, sollte ein paar einfache Tipps beachten.
Nikolaus Johannes Knoepffler ist Leiter des Lehrstuhls für angewandte Ethik/Ethikzentrum an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Foto: Anne Günther/FSU Jena/dpa Sorge um Freiheit der Wissenschaft
19.02.2020
Die Freiheit von Wissenschaft, Forschung und Lehre ist im Grundgesetz garantiert. Doch machen in jüngster Zeit Proteste gegen strittige Denker immer wieder Schlagzeilen, von Einschüchterungsversuchen ist die Rede. Ist die Wissenschaftsfreiheit in Gefahr?
Wer sich hauptsächlich mit Junk Food ernährt, mindert die Leistungsfähigkeit seines Gehirns. Foto: picture alliance / Anja Mia Neumann/dpa Junk Food kann Appetitkontrolle schwinden lassen
19.02.2020
Das Hirn ist, was man isst: Unsere Ernährung wirkt sich nicht nur auf unsere Körperfülle, sondern auch die Leistungsfähigkeit und Gesundheit unseres Gehirns aus. In einer kleinen Studie haben Forscher neue Hinweise zu den Folgen von zu viel Fast Food gefunden.
Laut eines BGH-Urteils darf ein Patient nur dann gegen seinen Willen zwangsbehandelt werden, wenn die Methode von Experten als angemessen bewertet wurden. Foto: Uli Deck/dpa Schizophrener darf nicht zu Elektrotherapie gezwungen werden
18.02.2020
Darf ein psychisch kranker Mann gegen seinen Willen mit einer Elektroschock-Therapie behandelt werden? Mit dieser Frage hat sich der Bundesgerichtshof beschäftigt.
Fieber beim Kind verunsichert viele Eltern, weil sie es nicht richtig einschätzen können. Im Zweifel gilt: Lieber ärztlich abklären lassen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Fieber bei Kindern richtig einschätzen
18.02.2020
Wenn die Kleinen leiden, sorgen sich die Großen. Fieber beim Nachwuchs versetzt Eltern regelmäßig in Alarmbereitschaft. Manchmal zurecht - aber nicht immer, wie ein Experte erklärt.
Es gibt eine Impfung, die vor FSME nach einem Zeckenstich schützt. Foto: Daniel Karmann/dpa Weniger FSME-Fälle nach Zeckenstichen
17.02.2020
Die Zahl der durch Zeckenstiche übertragenen FSME-Erkrankungen ist gesunken. Soweit so gut. Aber Entwarnung geben die Experten trotzdem nicht - denn das Risiko bleibt groß. Und es gibt noch nicht genug Erkenntnisse zu den neuen tropischen Zecken.
1/100