3 804 passende Berichte
Ist die Corona-Mutante B.1.1.7 tödlicher als die ursprüngliche Virusvariante? Nach jüngsten Studien gibt es dafür keine Belege. Foto: Waltraud Grubitzsch/dpa-Zentralbild/dpa Britische Variante nicht tödlicher - aber höhere Viruslast
13.04.2021
Bisher gab es die Befürchtung, dass die britische Mutation häufiger zum Tod führt. In zwei Studien konnte nun allerdings kein höheres Risiko der Sterblichkeit belegt werden.
Medikamente mögen es am liebsten kühl, trocken und geschützt vor Sonnenlicht. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Wo Sie am besten Ihre Medikamente lagern
13.04.2021
Die Hausapotheke findet sich oft im Bad. Doch das ist ein denkbar ungünstiger Aufbewahrungsort für Medikamente - Säfte, Tabletten und Co. sollten dann in einen anderen Raum «umziehen».
Für viele Hinterbliebene ist der Friedhof ein wichtiger Ort: Als angehender Friedhofsgärtner sorgt Nico Hemsteg dort für würdevolle Stimmung. Foto: Kirsten Neumann/dpa-tmn Wie werde ich Friedhofsgärtner/in?
13.04.2021
Eine Grabstätte ist für viele Trauernde ein zentraler Ort. Friedhofsgärtnerinnen und -gärtner schaffen auf Friedhöfen Oasen der Ruhe, so dass Menschen dort ein Stück weit Trost finden können.
Experten beurteilen die Ergebnisse einer aktuellen Studie zur Einnahme eines Asthma-Sprays bei Covid-19 als vielversprechend. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa Covid-19-Behandlung: Studie zu Asthma-Spray macht Hoffnung
12.04.2021
Schon seit Ausbruch der Pandemie suchen Forscher nach wirkungsvollen Mitteln, um schwere Covid-19-Verläufe zu verhindern. Neuer Hoffnungsträger ist nun ein Asthma-Spray. Eine Studie kommt zu einem vielversprechenden Ergebnis.
Aerosolforscher empfehlen, in geschlossenen Räumen mit häufigem Stoß- oder Querlüften Bedingungen wie im Freien zu schaffen. Foto: Christoph Schmidt/dpa Aerosolforscher: Drinnen lauert die Gefahr
12.04.2021
«Wer sich zum Kaffee in der Fußgängerzone trifft, muss niemanden in sein Wohnzimmer einladen»: Mit deutlichen Worten wenden sich Experten für Aerosole - also die Luftgemische, in denen auch das Coronavirus schwebt - an Politiker. Sie haben einen klaren Appell.
Der Spieleentwickler Janosh Kozák entwirft Brettspiele, die er an einen Spieleverlag verkauft oder mit der Crowdfunding-Plattform Kickstarter finanziert. Foto: Michael Reichel/dpa-Zentralbild/dpa Junge Autoren in der Spiele-Branche haben es schwer
12.04.2021
In der Corona-Pandemie erlebt die Brettspiel-Branche einen Boom. Immer häufiger entstehen neue Spiele auch in Eigeninitiative junger Autoren - mit hohem Einsatz.
Nicht selten lassen Personalfachkräfte die Körpersprache mit in ihre Bewertung einfließen - über die Persönlichkeit einer Bewerberin sagt die aber nur bedingt etwas aus. Foto: Christin Klose/dpa-tmn «Tabus» im Bewerbungsgespräch im Check
12.04.2021
Vor Bewerbungsgesprächen sind die meisten ohnehin nervös. Das wird noch schlimmer, wenn man versucht, die gesamte Ratgeberliteratur zum Thema zu beherzigen. Nicht jedes Tabu ist ein knallhartes No-Go.
Wer bei der Arbeit viel stehen muss dem raten Experten öfter die Körperhaltung zu ändern oder aktive Pausen einzulegen. Foto: Peter Endig/dpa-Zentralbild/dpa-tmn Langes Stehen im Job: Was dem Körper beim Entlasten hilft
12.04.2021
Viele Menschen arbeiten in Berufen, in denen sie ständig stehen. Müde und geschwollene Beine, Verspannungen und Rückenschmerzen sind die Folgen. Experten erklären, was Entlastung bringen kann.
Laut WHO liegen noch keine ausreichenden Daten für mögliche Risiken einer ersten Impfdosis mit Astrazeneca und einem anderen Mittel als Zweitimpfung vor. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa WHO empfiehlt keine Impfung mit zwei verschiedenen Vakzinen
09.04.2021
Wegen mehrerer Thrombosefälle nach einer Astrazeneca-Impfung erhalten in Deutschland nur noch Menschen über 60 diesen Impfstoff. Wer jünger ist und bereits einmal geimpft wurde, soll beim zweiten Mal ein anderes Vakzin gespritzt bekommen. Die WHO sieht das kritisch.
Ein Online-Fernstudium lässt sich oft besonders flexibel mit familiären oder beruflichen Verpflichtungen vereinen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Welches Teilzeitstudium ist das richtige für mich?
09.04.2021
Mit einem Teilzeitstudium lassen sich etwa Beruf und Hochschule vereinen. Dafür müssen Studierende aber durchaus flexibel sein. Manchmal kann ein berufsbegleitendes Studium die bessere Lösung sein.
1/100